Vodafone Deal der Woche:  Sony Xperia E1 mit CallYa-Karte für 77 Euro – Deal kann sich sehen lassen Vodafone Deal der Woche:  Sony Xperia E1 mit CallYa-Karte für 77 Euro – Deal kann sich sehen lassen
Klicke auf das Bild um zum Deal zu gelangen Bei Vodafone kann man dieses Wochenende ein Sony Xperia E1 Smartphone mit einer CallYa-Karte für... Vodafone Deal der Woche:  Sony Xperia E1 mit CallYa-Karte für 77 Euro – Deal kann sich sehen lassen

Sony-Xperia-E1-Vodafone-DealKlicke auf das Bild um zum Deal zu gelangen

Bei Vodafone kann man dieses Wochenende ein Sony Xperia E1 Smartphone mit einer CallYa-Karte für nur 77 Euro sehen lassen. Freie Geräte ohne Karte kosten knapp 20 Euro mehr.

Wie jeden Freitag startet Vodafone eine neuen Deal der Woche. Anders als die letzen beiden Wochen kann sich dieser Deal sehen lassen, da man hier neben einer kostenlosen Vodafone Prepaid-Karte – auch CallYa Karte genannt – ein gutes Einsteiger-Gerät für wenig Geld bekommt.

Das Sony Xperia E1 ist relativ neu auf den Markt und besitzt neben einem 1,2 GHz Dual-Core Prozessor, eine 3 Megapixel Kamera sowie ein 4 Zoll großes Display. Angetrieben wird das Sony Xperia E1 von Android 4.3, es laufen alle Apps wie Facebook, Whatsapp, Viper und sehr viele weitere. Die wirkliche Besonderheit ist der 100dB Lautsprecher mit ClearAudio+ Technologie.

Im Freien Handel wie zb Amazon oder Saturn bzw MediaMarkt kostet das Xperia E1 gute 20 Euro mehr, wer sowieso eine Vodafone-Karte kaufen wollte, bekommt hier einen guten Deal. Allerdings sei dazu gesagt, dass das Xperia E1 einen Net-Lock besitzt und nur mir Vodafone-Karten funktioniert. Den aktuellen Online-Prepaid-Deal mit 150 MB kostenlosen Datenvolumen mit LTE bekommt ihr selbstverständlich dazu.

 Zum Vodafone-Online-Shop!

Sony Xperia E1 Smartphone (4 Zoll (10,2 cm) Touch-Display, 4 GB Speicher, Android 4.3) schwarz

Price: EUR 99,90

3.4 von 5 Sternen (207 customer reviews)

4 used & new available from EUR 29,99

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.