Telekom stellt auf der IFA neue Tarife vor – Das sind sie: Die neuen Magenta-Tarife in der Übersicht! (Leak!) Telekom stellt auf der IFA neue Tarife vor – Das sind sie: Die neuen Magenta-Tarife in der Übersicht! (Leak!)
Die deutsche Telekom möchte auf der kommenden IFA in Berlin ein neues Tarifportfolio vorstellen, welches schon heute geleakt wurde. Niek Jan van Damme –... Telekom stellt auf der IFA neue Tarife vor – Das sind sie: Die neuen Magenta-Tarife in der Übersicht! (Leak!)

Die deutsche Telekom möchte auf der kommenden IFA in Berlin ein neues Tarifportfolio vorstellen, welches schon heute geleakt wurde.

Niek Jan van Damme – Telekom Vorstandsmitglied – hatte schon im Juli eine Vereinfachung der Tarife angekündigt und nun scheint die Zeit reif zu sein. Auf das IFA sollen neue “Magenta Mobil” Tarife vorgestellt werden, ich kann euch schon heute erste Informationen über die Tarife geben.

Hinter den neuen “Magenta Mobil” Tarifen soll langsam aber sicher die Complete Comfort Tarife abgelöst werden, die sich zwischen 29,95 Euro und 99,95 Euro im Monat bewegen. Dazu kann man sich für 10 Euro mehr ein Smartphone, für weitere 10 Euro mehr ein Top-Smartphone aussuchen.

magenta-mobil-telekom-tarife1

Gleich 4 neue Tarife soll es geben: Telekom Magenta Mobil M, Mobil L und Mobil L Plus

  • Der Magenta Mobil S Tarif beinhaltet eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Mobilfunknetze, SMS in alle deutschen Netze und eine Internetflat mit 500 MB. Die Geschwindigkeit im Download soll bis zu 16 Mbits und im Upload bis zu 2 Mbits betragen. Kostenpunkt: 29,99 Euro
  • Hinter dem Magenta Mobil M versteckt sich ein neuer Tarif für 39,99 Euro monatlich. Dafür gibt es eine Internetflat mit 1,5 GB bei einer maximalen Bandbreite von 50 Mbits im Download und 10 Mbits im Upload. Auch hier ist eine Flatrate in alle deutschen Netze und SMS in alle deutschen Netze enthalten.
  • Der Magenta Mobil L Tarif schlägt mit monatlich 49,99 Euro zu Buche und beinhaltet neben der Telefonie-Flat in alle deutschen Netze, auch eine SMS Flat und eine Internet mit 3 GB bei einer maximalen Geschwindigkeit von 100 Mbit/s im Download und 10 Mbit/s im Upload.
  • Für die ganz extremen gibt es den Magenta Mobil L Plus Tarif mit sagenhaften 5 GB Datenvolumen die mit einer maximalen Bandbreite von 300 Mbit/s (!) im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload gezogen werden können. Ich freue mich hier schon die ersten Speedtests. Ich erwähne hier mal beiläufig das die Telefonie-Flat und SMS Flat in alle Netze mit einhalten sei – Kostenpunkt 79,99 Euro im Monat, zuzüglich Handy.

Schade finde ich, das nur beim teuersten Tarif eine Hotspot-Flatrate inklusive ist und auch nur beim L Plus die maximale Geschwindigkeit ausgereizt werden kann. Wer trotzdem gerne Datenvolumen einsparen möchte, kann die HotSpot-Flat für monatlich 4,95 Euro hinzubuchen. Mit der Option LTE Max für monatlich 5 Euro kann die Bandbreite in den Tarifen S, M und L auf die maximal verfügbare Geschwindigkeit von 300 Mbits ausfahren – Gibts dafür eigentlich schon die Hardware dafür?

Junge Leute können sich auch hier einen Friends-Vorteil aussuchen: Spotify-Flat, doppeltes Datenvolumen oder 50 Prozent Rabatt aufs Smartphone. Eine Vorstellung der neuen Tarife wird auf der IFA erwartet.

Und was sagt ihr zu den neuen Tarifen? Geil oder einfach nur teuer?

Quelle: Mobilfunk-Talk



  • Jörn

    28. August 2014 #1 Author

    Muss man dann nichts mehr dazuzahlen wenn man schon 20€ jeden Monat fürs Smartphone bezahlt?

    Antworten

    • DennisVitt

      28. August 2014 #2 Author

      Nein, da kommen wohl keine Mehrkosten dazu, außer dem obligatorischen 1 Euro

      Antworten

  • Chris_themetro

    28. August 2014 #3 Author

    Für die Telekom finde ich die Tarif gar nicht mal so schlecht. Klar die Preise bleiben gleich, aber man erhält mehr leisten und mit Junge Leute Bonus ist es richtig klasse!

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.