Evleaks hört auf – Was bedeutet dies für uns? Werden die Leaks weniger? Wurden sie ihm zum Verhängnis? Evleaks hört auf – Was bedeutet dies für uns? Werden die Leaks weniger? Wurden sie ihm zum Verhängnis?
Per Twitter und Google Plus hat Evleaks soeben seinen Ruhestand verkündet, er möchte mit den Leaks aufhören und bedankt sich für 2 Jahre. Diese... Evleaks hört auf – Was bedeutet dies für uns? Werden die Leaks weniger? Wurden sie ihm zum Verhängnis?

Per Twitter und Google Plus hat Evleaks soeben seinen Ruhestand verkündet, er möchte mit den Leaks aufhören und bedankt sich für 2 Jahre.

Diese Meldung hat mich etwas erschrocken, da ich nicht weiß, was diese Verkündung für uns Blogger, Leser, Medien ansich bedeutet. Er möchte nun ohne Angabe von Gründen nach 2 Jahren Leaks in den Ruhestand gehen, welchen Ruhestand er damit genau meint, lässt er offen.

Ich weiß absolut nicht, in welche Richtung sich die ganzen Leaks entwickeln werden, werden es mehere kleinere Blogger geben, die abundzu mal was leaken werden, oder wird sich ein „Nachfolger“ herauskristalisieren, der ähnlich wie Feedly und Google Reader agiert?

Möglich wäre außerdem, das die Hersteller gegen die entsprechenden Leuten vorgegangen sind und sie ihn quasi zum Ruhestand verpflichtet haben. Er muss ja schon weitreichende Kontakte zu den jeweiligen Herstellern gehabt haben, vielleicht sind Evan Blass und den jeweiligen Hintermänner auf die schliche gekommen und mussten dafür bezahlen.


Was natürlich auch sein kann, dass sich Evan Blass komplett aus der Technikwelt verabschieden möchte und nicht mehr mit Leaks in Verbindung gebracht werden möchte. Oder aber er wird für den „Job“ einfach zu alt.

Bislang steht eine öffentliche Stellungsnahme aus, was für Gründe für die „Ausscheidung“ bzw „Ruhestand“ sprechen. Mich hat diese Aussage ehrlich gesagt ziemlich überrascht.

  • Patrick Albrecht

    3. August 2014 #1 Author

    Ich wünschte mir die Zeit würde sich wenigstens einmal zurückdrehen und die verdammten Leaks würden endlich aufhören!

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.