Apple Event am 9.9.2014 – Wie mir eure Spekulationen auf die Eier gehn (Kommentar) Apple Event am 9.9.2014 – Wie mir eure Spekulationen auf die Eier gehn (Kommentar)
Die Einladungen zur Apple Keynote Anfang September sind raus, man bewirbt das Event mit einem „Bild“, welches bei „euch“ wohl im Kopf die wildesten... Apple Event am 9.9.2014 – Wie mir eure Spekulationen auf die Eier gehn (Kommentar)

Die Einladungen zur Apple Keynote Anfang September sind raus, man bewirbt das Event mit einem „Bild“, welches bei „euch“ wohl im Kopf die wildesten Fantasien anregt.

Wie fast bei jedem iPhone wünschen sich die Leute da fast unmögliche beim nächsten iPhone, sei es verbaute Spezial-Gläser oder oder oder. Ich möchte jetzt einfach mal ein kleine Statement loswerden, der sich nur an die Leute richtet, die sich auf den iPhone-Leaks aufgeilen und die armen Leuten da draußen bewusst verdummen lassen.

„Sachmal, hakts bei euch? Haltet mal den Ball flach und hört mit sinnlosen Spekulationen auf, ihr macht den Markt kaputt!“

Ich erlebe es täglich, da ich im Handybereich arbeite. Ich höre täglich, fast schon stündlich Sätze wie „Ich habe gelesen, dass das neue iPhone 6 mit dem und jedem neuen Feature ausgestattet ist, lohnt sich das warten auf das neue iPhone 6?“ Meistens sind es die Kiddies, die dann in der Öffentlichkeit darüber Diskutieren, welches Smartphone jetzt das coolste sei, weil das iPhone 6 sowieso das geilste Teil wird, weil es Bauteil XY besitzt.

Doch am schlimmsten finde ich die Leute, die mit einer Selbstsicherheit sich auf irgendwelche Gerüchte stützen, die sowieso keine Ahnung haben und es anderen Leuten öffentlich erklären oder in die Öffentlichkeit tragen. Ich habe echt nichts gegen Leaks, dann schreibt wenigstens drunter, dass es hier keine 100% Sicherheit gibt, das diese Dinger nicht echt oder bestätigt sind.

Sei es Saphir-Glas, sei es eine 3D Kamera, sei es ein Megagroßer Akku, sei es ein verbessertes Siri oder sogar eine iWatch – Bleibt ehrlich zu den Leser und sagt, das IHR es vermutet und es nicht als FAKT dahin gestellt wird.

Ich kann von meiner Seite aus sagen, ich WEISS welche Geräte Sony in naher Zukunft auf den Markt bringen wird, ich KENNE alle technischen Daten, ich habe sie selbst erfühlt und schon Wochen vor der kommenden Vorstellung in der Hand gehabt. Ich könnte Leaken, mache es aber nicht, weil ich keine „dummen Gerüchte“ in die Welt setzen möchte und weil ich bei den richtigen Daten sonst meinen Job los wäre. Ja ich weiß, beim iPhone drehen alle wieder hohl und ist alles anders. Pustekuchen!

Lasst die „9“ im Teaser oben richtig rum stehen und dreht sie nicht rum, was für zwei 6er iPhone stehen könnt. Lasst euch nicht von „“Wish we could say more”“ beeindrucken, nein! Hört auf damit, es nervt!

  • Till

    29. August 2014 #1 Author

    Sehe keinen Unterschied zwischen irgendwelchen Leaks und Überinterpretation von irgendwelchen Teasern. Beides nervt tierisch und zeugt von Ungeduld.

    Antworten

  • Fabian

    29. August 2014 #2 Author

    Danke!

    War doch genau das gleiche mit dem 5c damals. Jeder ging davon aus, dass das c für „cheap“ steht weil mal irgendein „Experte“ das so in den Raum gestellt hat. Dann war natürlich das Geschrei groß als es nur 100€ günstiger war als das 5s.

    Antworten

  • Chris_themetro

    29. August 2014 #3 Author

    Danke für den Kommentar.
    Ich muss sagen, das Leaken im Allgemeinen geht mir auf den Keks. Denn ich finde man soll sich auf ein Gerät einfach freuen dürfen und auch mal überrascht sein. Ich weiß nicht mal mehr, welches Gerät das letzte war wo ich überrascht war. Deswegen, würde ich sogar soweit gehen und sagen lasst die Leaks bleiben.

    Eine Produktpräsentation ist da um etwas neues zu Zeigen und die Leute gegenfalls zu überraschen. Das ist seit Jahren in dieser Branche nicht möglich, Schade!

    Antworten

    • DennisVitt

      29. August 2014 #4 Author

      Leaks sind nicht schlecht, großteils.. Nur das reininterpretieren geht zu weit. In den letzten 2 Jahren gab es meines Wissens kein Gerät, welches nicht vorher geleakt wurde.

      Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.