McDonalds: Mobiles Bestellen per App kommt, aber nicht vor 2016 McDonalds: Mobiles Bestellen per App kommt, aber nicht vor 2016
Der Gourmet-Restaurant mit dem goldenen M möchte in der Zukunft offenbar Bestellungen per App annehmen, auch das bezahlen soll mobil möglich werden. McDonalds hat... McDonalds: Mobiles Bestellen per App kommt, aber nicht vor 2016

Der Gourmet-Restaurant mit dem goldenen M möchte in der Zukunft offenbar Bestellungen per App annehmen, auch das bezahlen soll mobil möglich werden.

McDonalds hat offenbar auch mit dem BurgerKing-Skandal zu kämpfen und verliert im ersten Halbjahr 2014 sehr an Umsatz, das man alles probiert um diesen wieder reinzuholen. So denkt man offenbar auch über das mobile bestellen und mobile bezahlen nach und rüstet derzeit die Filialen um.

Aktuelle verbaut man in allen Filialen die nötige Technik, angefangen von den Kassensystemen bis hin zu den Küchen, damit man als Nutzer keinen Stress mit dem bezahlen und bestellen mehr hat. Momentan sind 1500 Restaurants mit der entsprechenden Technologie versorgt, die restlichen sollen dieses Jahr bis im nächsten Jahr erfolgen.

Der Start für das Bestellen per App solle jedoch nicht vor 2016 erfolgen – so Deutschlandchef Holger Beeck gegenüber dem Tagesspiegel (Montagausgabe).

Quick Mac
Quick Mac
Preis: Kostenlos

Update:

Ich habe den Tweet von @dureks übersehen, in dem der eventuelle Deutschlandstart angesprochen wird. Man plane offenbar nur für Österreich die App „QuickMac“, für Deutschland sei erstmal noch nichts geplant. Sorry!

Quelle: Tagesspiegel

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.