Hangouts bekommt „Mal-Update“: Handschriftliche Zeichnungen möglich Hangouts bekommt „Mal-Update“: Handschriftliche Zeichnungen möglich
Google hat der Webversion von Hangouts eine kleine Neuerung eingebaut, die stufenweisen ausgerollt wird. Absofort kann man in der Webversion des hauseigenen Messenger Nachrichten... Hangouts bekommt „Mal-Update“: Handschriftliche Zeichnungen möglich

Google hat der Webversion von Hangouts eine kleine Neuerung eingebaut, die stufenweisen ausgerollt wird.

Absofort kann man in der Webversion des hauseigenen Messenger Nachrichten zeichnen, das wird ins besonderen die Baumschüler oder die Kiddies unter uns freuen. Über den kleinen Stift am Rande aktiviert man das und kann so einfache Sachen zeichnen oder sich auch bei Texten probieren.

Ich stempel diese Neuerung ganz einfach als simple Spielerei ab, die für mich keinen Nutzen hat, vielleicht aber dem einem oder anderen gefällt. Vielleicht muss man mal Sachen zeichnen, damit viele Worte entfallen… Whatever..

thumbnail

Quelle: Androidpolice

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.