Telekom warnt vor gefälschter Rechnung mit Bitcoin-Programm im Anhang Telekom warnt vor gefälschter Rechnung mit Bitcoin-Programm im Anhang
Nach Amazon scheint auch die Telekom ein kleines SPAM-Problem zu haben, bei dem ihr die Augen offen haben solltet. Doch eine gute Nachricht gleich... Telekom warnt vor gefälschter Rechnung mit Bitcoin-Programm im Anhang

Nach Amazon scheint auch die Telekom ein kleines SPAM-Problem zu haben, bei dem ihr die Augen offen haben solltet.

Doch eine gute Nachricht gleich vorne weg: Gute SPAM-Filter sortieren diese automatisch aus und sollte nicht mehr bei euch durch kommen, aber dennoch möchte ich euch warnen. Derzeit machen nämlich SPAM-Mails die Runde, die sich als Deutsche Telekom ausgeben und einen schädlichen Link im Gepäck haben. Man gib vor, das eine Rechnung noch unbeglichen ist und dies gleich kann.

In den Mails ist auch ein PDF-Dokument verlinkt, das schädlich ist, auf keinen Fall geöffnet werden sollte und von fast allen Virenscannern noch nicht erkannt wird.

„Derartige Spam-Wellen stehen leider auf der Tagesordnung und werden uns auch in Zukunft begleiten. Wir müssen lernen, mit dieser Gefahr umzugehen und Mails sorgfältig prüfen, bevor wir unachtsam auf irgendwelche Links klicken oder Informationen preisgeben, die wir besser für uns behalten hätten, wie etwa Kontodaten“ – Thomas Tschersich, Leiter IT-Sicherheit der Deutschen Telekom

Nach dem öffnen des Links wird ein Programm im Hintergrund installiert, das für den Betrüger Bitcoins generiert und den Betrüger reich machen. Schaut also, ob ihr so eine „angebliche Mail der Telekom“ und checkt im Kundencenter der Telekom (erreichbar unter kundencenter.telekom.de) ob die Rechnung auch wirklich stimmt.

Ansonsten solltet ihr euren Virenscanner auf dem aktuellste Stand halten. Aktuell kann ich euch Norton 360 empfehlen, das es auf Amazon für kleinen Geld gibt.

Quelle: Telekom

Norton 360 1User + Norton Mobile Security 1User

Price: EUR 7,00

(0 customer reviews)

1 used & new available from EUR 7,00

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.