Google Play Store: Bezahlung absofort auch per PayPal möglich Google Play Store: Bezahlung absofort auch per PayPal möglich
Google erweitert die Bezahlmöglichkeiten um einen weiteren Dienstleister, dem wir alle unser Geld anvertrauen: PayPal. Es ging ja schon länger das Gerücht rum, das... Google Play Store: Bezahlung absofort auch per PayPal möglich

Google erweitert die Bezahlmöglichkeiten um einen weiteren Dienstleister, dem wir alle unser Geld anvertrauen: PayPal.

Es ging ja schon länger das Gerücht rum, das wir in naher Zukunft unsere Apps über PayPal im Play Store bezahlen können. Und genau so soll es sein. Während man in vielen Ländern dieser Welt keine Kreditkarten besitzt oder sie nicht für den Kauf von Apps herausgeben möchte, ist das in den USA schon lange Gang und Gäbe. Doch nun startet Google in insgesamt 13 Ländern die PayPal-Bezahlmethode. Mit damit sind Deutschland, Österreich, Belgien, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Spanien, Vereinigtes Königreich, Kanada und Vereinigte Staaten. Für die Schweizer sind das leider keine gute Nachrichten!

PayPal_GooglePlay_N5_Animation

Über Paypal können ähnlich bei den Gutscheinkarten keine Geräte oder Zubehörteile gekauft werden, einzig und allein die Apps bzw In-App-Käufe können so abgewickelt werden. Die entsprechenden Buttons werden nach und nach per Update auf die Geräte gespielt, daher kann es noch einige Tage dauern, bis das Update bei euch angezeigt wird.

via Caschy

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.