World Backup Day 2014: So sichere ich meine Daten – und ihr? World Backup Day 2014: So sichere ich meine Daten – und ihr?
Heute ist der World Backup Day, also der Tag an dem ihr an eure Backups denken sollt. Spätestens heute sollte ihr euch mal darüber... World Backup Day 2014: So sichere ich meine Daten – und ihr?

Heute ist der World Backup Day, also der Tag an dem ihr an eure Backups denken sollt. Spätestens heute sollte ihr euch mal darüber Gedanken machen wo und wie ihr eure Daten sichern sollt.

Ihr kennt es sicherlich, man hat wichtige Daten auf einer Festplatte und man hat keine Kopien. Dann raucht die Festplatte ab oder sie fährt einfach nicht mehr hoch. Dann hat man zu 90 Prozent verloren, gut wenn man da noch ein Online-Backup hat. Es kann ja auch mal vorkommen, das man aus versehen einen wichtigen Ordner löscht. Heute möchte ich euch mal sagen, wo ich meine Daten lagere.

Aktuell sichere ich meine ganzen Bilder die ich mit meiner Nikon D5100 schieße derzeit und verkleinert bei Google Drive und bei Flickr aus, bei beiden Diensten erstmal privat sodass keiner zugreifen kann. Bei Google Drive besitze ich derzeit 200 GB Speicherplatz und kann so auch mal Daten auslagern, die ich auf keinen Fall verlieren möchte, hingegen bekommt man bei Flickr 1 TB für Bilder. Da kommen dann also alte Fotos von früher, wichtige Dokumente, Mails und auch meine Steuer hin. Auch meine Daten vom Handy (komplettes Backup aller wichtigen Ordner) werden regelmäßig einmal die Woche in die Google Cloud geladen und nach einer Zeit von 3 Monate wieder gelöscht. Ich brauch ja nicht unzählige Kopien, sondern nur aktuelle Sicherungen. Geschossene Handy-Bilder werden mit 2048 Pixeln direkt nach dem Schießen hochgeladen und verbrauchen ja bekanntlich kein Speicherplatz. Etwa einmal im Quartal lade ich mir dann dieses ordentliche Paket dann über Google Takeout runter und hab dann erneut eine Sicherung von der Sicherung. Wer etwas mehr Speicher braucht bekommt ja 100 GB für 1,99 Dollar (ca 1,75 Euro) im Monat. Sehr günstig.

Früher hatte ich Box und Dropbox im Gepäck, bei Box waren es 50 GB und bei Dropbox knappe 75 GB, von denen mir nächsten Monat wieder 23 GB wegen der HTC Aktion abgezogen werden. Im Laufe der Zeit habe ich jedoch gemerkt, das ich mit der Google Drive-Cloud am besten fahren, da ich sowohl das Acer C720 Chromebook, meine Android-Smartphones (HTC One, One X, One S) und auch Google Nexus 7 perfekt anbinden kann. Bei den anderen Diensten fehlt mir einfach die Einbindung, bzw das gewisse etwas.

Meine Backups mache ich immer selbst und setze keine Software rein, da ich mich da nicht wirklich mit auseinander gesetzt habe. Wenn ihr mir einen Tipp habt, welche bei euch vielleicht selbst zum Einsatz kommt, dann haut sie in die Kommentare.

Soo, jetzt seit ihr dran. Wie macht ihr eure Backups? Wie oft, welche Daten und kommt vielleicht eine Software zum Einsatz? Lasst hören!

Tipp via Caschy

  • Sebastian E.

    15. Mai 2014 #1 Author

    Also automatisierte Backups per Software sind immer so ein zweischneidiges Schwert. Gut wenn sie wie gewünscht arbeiten, schlecht wenn sie es nicht tun. Wobei Punkt zwei viel zu häufig zutrifft. Bei manueller Sicherung kann man nicht allzu viel verkehrt machen. Gut, es kostet halt viel Zeit und meist hat man ja mehrere Backups (zumindest wenn man es ernst meint). Ich habe dazu selbst einen Blogbeitrag geschrieben, der noch gar nicht solange zurück liegt und das Thema ist meiner Erfahrung nach eigentlich immer topaktuell. Ich selbst sitze ja quasi an der Informationsquelle.

    Das Problem bei der ganzen Software zur Datensicherung ist ja nicht nur die Software an sich, sondern auch der Anwender der sich blind auf die Software verlässt und sich denkt „Die Software macht das schon.“ Aus den Augen aus dem Sinn. Gibt es halt tagtäglich zu genüge.

    Mit Freundlichem Gruß

    Sebastian

    Antworten

  • Patrick Albrecht

    31. März 2014 #2 Author

    Das beste Backup ist es keines zu haben. Mit Backup ist doch das ganze gar nicht interessant! No risk No Life!

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.