Update: Nun offiziell vorgestellt – HTC One (M8 – 2014): Deutsches Video geht auf technische Daten, Design und Software ein Update: Nun offiziell vorgestellt – HTC One (M8 – 2014): Deutsches Video geht auf technische Daten, Design und Software ein
Morgen lädt HTC zu einem Event ein, das schon seit einigen Tagen absolut überflüssig ist. Nun kommt auch noch ein Video in Deutscher Sprache... Update: Nun offiziell vorgestellt – HTC One (M8 – 2014): Deutsches Video geht auf technische Daten, Design und Software ein

Morgen lädt HTC zu einem Event ein, das schon seit einigen Tagen absolut überflüssig ist. Nun kommt auch noch ein Video in Deutscher Sprache daher, welches alles, aber wirklich alle zeigt.

Update: Der Artikel war gestern mal kurz online. Nun ist wurde es offiziell vorgestellt!

Immer mal wieder sind Sachen zu der Kiste aufgetaucht und mittlerweile haben wir schon einige Bilder gesehen, doch nun wird der Vogel komplett abgeschossen. Ein 14 Minütiges Video von Tabletblog.de wurde zufrüh hochgeladen und gelöscht, doch ein dummer Nutzer hat dies Video kopiert und auf seinen eigenen Account hochgeladen und verbreitet. Schade für Tabletblog.de, Schade für HTC.

Im Video erfahren wir neben dem neuen Namen „HTC One“, also nicht HTC One 2014, HTC M8, The All New HTC One, sondern einfach nur HTC One. Ich werde diesbezüglich immer noch 2014 hintendran hängen, damit wir hier nicht durcheinander kommen. Neu sind die Wischgesten um ins Menü zu kommen, hierzu einfach kurz das Video ansehen, dann wisst ihr was ich meine.

Das neue HTC One besitzt einen neben einem 5 Zoll FUllHD Bildschirm mit einer Auflösung von 1920×1080 Pixeln ein Snapdragon 801 Quadcore Prozessor mit 2 GB Ram. Der interne Speicher wird mit 16 GB angegeben. Eine 32 GB Version wird erst später folgen. Dafür lässt sich hier mal eben schnell eine MicroSD-Karten einlegen, um den Speicher zu erweitern. Wie schon so oft spekuliert, kommt hier eine 4,1 Megapixel (Ultrapixel) Kamera zum Einsatz, die von einer 2 Megapixel Kamera erweitert wird. Diese dient zur späteren Scharfstellung anderer Elemente und zur Entfernungsmessung. Der neue Dual-LED-Blitz sorgt für einen bessere Taint von Menschen und eine bessere Ausleuchtung der Bilder. Auch lässt sich so ein 3D-Effekt der Bilder erzeugen. Die Kamera auf der Front besitzt 5 Megapixel und setzt auch auf die Ultrapixel-Technologie.

Software seitig kommt hier Android 4.4.2. zum Einsatz, Sense 6.0 liegt drüber und passt sich perfekt an. Neben dem Blinkfeed setzt man hier noch auf den Extreme Power Saving Mode, der bei 5% Akkukapazität alle Funktionen herunterfährt, um die Grundfunktionen sicherzustellen. Mit Sense 6.0 lässt sich das HTC One auch durch Double Tab wecken. Hier einfach bei ausgeschaltetem Display 2x antippen und schon ist es da. Der Akku des neuen HTC One fasst 2600 mAh und sollte bis zu 20 Stunden Gesprächszeit im UMTS-Netz und eine Stand-by-Zeit von 496 Stunden herhalten. Bei Normaler LTE-Nutzung gehe ich von ca 8h aus. Das Gehäuse wird wie schon der Vorgänger aus Aluminium sein.

Nun zum Schluss noch den Preis und das Datum, an dem wir das HTC One im Handel sehen werden. Laut letzten Informationen von NBI wird es am 4. April für einen Preis von 679 Euro in den Handel kommen. Der Preis sollte bei 679 Euro liegen.

Und? Was gefällt es euch?

HTC One M8 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 4.4.2) metallgrau

Price: EUR 263,99

3.4 von 5 Sternen (410 customer reviews)

23 used & new available from EUR 89,50

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.