Samsung Galaxy S5 hat doch mehr nutzbaren Speicher als erwartet – blöder Unpacked-Ordner Samsung Galaxy S5 hat doch mehr nutzbaren Speicher als erwartet – blöder Unpacked-Ordner
Kurz nach der Vorstellung des neuen Samsung Galaxy S5 wurde über AndroidPolice verbreitet, dass das Samsung nur 8 GB nutzbaren Speicher hat, doch das... Samsung Galaxy S5 hat doch mehr nutzbaren Speicher als erwartet – blöder Unpacked-Ordner

Kurz nach der Vorstellung des neuen Samsung Galaxy S5 wurde über AndroidPolice verbreitet, dass das Samsung nur 8 GB nutzbaren Speicher hat, doch das ist schlichtweg falsch.

Die Jungs von Telekom-Presse haben nun herausgefunden, dass bei der Aufnahme der Fotos etwas übersehen wurde und man nur durch eine “ Untersuchung“ des benutzten Speicher, diese aussage hätte treffen können. Denn wenn man den Gesamten Speicher nimmt und „Used Files“ (Bilder Musik und Videos) abzieht, dann sollte man eigentlich auf das Betreibssystem und den freien Speicher kommen. Doch auch ein Blick auf ‚Miscellaneous files‘ hätte man machen sollen. Hier war nämlich ein 2,02 GB großer Ordner namens ‚Unpacked Event‘ auf den Geräten.

Galaxy_S5_Speicherplatz

Wenn man jetzt logisch überlegt sind dies eigentlich genau die 2 GB die, die Sache so fett gemacht haben. Mit diesen 2 GB kommt man auf einen gesamt genutzten Speicher von 10,7 GB, was einer Softwaregröße von 5,28 GB entspricht. Alleine schon das Softwarepaket auf dem Samsung Galaxy S4 ist etwas größer.

Soooo. Damit hätten wir das Dilemma um den geschrumpften Speicher beim Samsung Galaxy S5 doch noch aufgelöst. Wer sich das Teil jetzt schon vorbestellen möchte, den bitte ich hier entlang!

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.