o2: Neues iPhone 5C mit 8 GB im Angebot – für 509 Euro o2: Neues iPhone 5C mit 8 GB im Angebot – für 509 Euro
Apples iPhone 5c ist ja nicht besonders ein Preishit, nach einem Preisrutsch bei Cyberport, bietet jetzt o2 eine neue Speicherversion mit 8 GB für... o2: Neues iPhone 5C mit 8 GB im Angebot – für 509 Euro

Apples iPhone 5c ist ja nicht besonders ein Preishit, nach einem Preisrutsch bei Cyberport, bietet jetzt o2 eine neue Speicherversion mit 8 GB für einen Preis von 509 Euro an.

Ab dem heutigen Dienstag bietet o2 nun als erster Anbieter eine neue Speicherkapazität mit 8 GB vom neuen iPhone 5C. Das ist insofern interessant, da Apple selbst diese kleine Speicherversion nicht im Programm hat.  das iPhone 5C 8 GB aufgenommen und verlangt gute 509 Euro dafür, die Varianten mit 16 GB bzw 32 GB liegen bei 600 bzw 670 Euro. Wenn man sich diese Preis ansieht, kann man hier also gute 10 Prozent gegenüber der UVP von Apple sparen.

Zum Start hin wird es in den Farben Blau und Weiß verfügbar sein. Von der technischen Seite bliebt man jedoch beim 4 Zoll Retina Display, dem A6 CPU und der 8 Megapixel Kamera.Wer sich in der nächsten Zeit ein iPhone 5C kaufen wollte, oder ein bisschen Geld sparen möchte, sollte jetzt mal bei o2 vorbei sehen.

iPhone 5C Displayschutzfolie - 5 Stück - Premium Folien Kristallklar mit Anleitung für Apple iPhone 5C

Price: EUR 3,95

4.0 von 5 Sternen (115 customer reviews)

1 used & new available from EUR 3,95

via Caschy

  • Chris_themetro

    18. März 2014 #1 Author

    Es ist wirklich seltsam, dass O2 das iPhone 5c mit 8GB anbietet. Wie du bereits sagst, bietet Apple diese Speicherversion gar nicht an. Es wird wohl heute eine Pressemitteilung bezüglich des 8GB iPhone5c’s geben denke ich. Leider muss ich sagen, dass 509€ immer noch zuviel ist für alte Hardware mit buntem „Plastik“ Case. Das wird Gerät wird sich wohl noch schlechter verkaufen als die 16GB Version. Der Grund ist ganz einfach 8GB ist bei so einem großen App Store nicht mehr zeitgemäß. Krass gesagt man macht 2 Bilder 1 Video lädt ein Spiel herunter und der Speicher ist voll – Wer braucht so etwas?

    Apple hätte sich hier das Leben deutlich einfacher machen können. Ich rede allgemein vom iPhone5c. Hätte man das Gerät für 399€ bzw. in Amerika ohne Vertrag für 1$ rausgehauen, wäre es eingeschlagen! So ist es ein Ladenhüter. Mal sehen was sich die Jungs aus Cupertino einfallen lassen für die nächste Generation, wenn es überhaupt eine geben wird.

    Antworten

    • DennisVitt

      18. März 2014 #2 Author

      Das mit den 399 Euro hätte Apple hierzulande auch sehr gut getan, knapper Speicher hin oder her.. Ich verstehe nur noch ganz warum man wirklich so kleine Geräte verkauft. Hast du wirklich schon mal einen gesehen, der mit einem 5C herumläuft? Nein? Ich auch nicht.

      8 GB sind echt zu wenig, wer mal eben 500 Euro für ein Gerät ausgeben will, wartet lieber einen Monat und kauft sich eines für 600 Euro, aber nicht von Apple – Schau dir da in dem Preissegment mal die Sonys oder HTC an. Das sind Welten!

      Antworten

      • Chris_themetro

        18. März 2014 #3 Author

        Ja ich denke auch, dass es Apple sehr gut getan hätte diese 399€. Ich muss leider zu geben das ich bisher 2 Leute gesehen habe mit iPhone5c ^^. Naja wenn man einen weitere Monat wartet bekommt man das 600€ Gerät vllt schon für 500€. Bei Android Geräten ist der Preisfall schnell und extrem. Der Wiederverkaufswert einen Apple Gerätes ist um ein vielfaches Höher als bei anderen Herstellern.

        Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.