„Project Ara“ soll 2015 für 50 Dollar kommen, im April findet die erste Entwicklerkonferenz statt „Project Ara“ soll 2015 für 50 Dollar kommen, im April findet die erste Entwicklerkonferenz statt
Nachdem Google das kleinere Unternehmen Motorola an Lenovo verkaufte, knöpfte man diesem wichtigte Patente ab und so bleibt das Project Ara bei Google, das... „Project Ara“ soll 2015 für 50 Dollar kommen, im April findet die erste Entwicklerkonferenz statt

Nachdem Google das kleinere Unternehmen Motorola an Lenovo verkaufte, knöpfte man diesem wichtigte Patente ab und so bleibt das Project Ara bei Google, das nun 2015 vorgestellt werden soll.

Ein modulares Smartphones unter dem Namen „Project Ara“ soll es geben, nur hat man davon in der letzten Zeit kaum was gehört. Anscheinend nimmt Google das Projekt sehr ernst und möchte das schnellstmöglich veröffentlichen. Eine erste Entwicklerkonferenz soll schon April stattfinden.

Paul Eremenko hat heute bestätigt, das genau dieses modulare Smartphone Anfang 2015 den Weg in den Handel finden wird. Bislang muss man sich aber für die Entwicklerkonferenz bewerben, dazu fallen dann noch 100 Dollar an, wenn man daran teilnehmen möchte. Ganz schön teuer für eine Online-Schulung.

Ganz günstig soll das fertige Modell dann aber werden. Nur 50 USD soll es dann letztlich kosten, wenn es fertig ist. Ich bin sehr gespannt wohin die Reise geht, wenn wir wirklich mal unser Smartphone wie Lego zusammen bauen können. Vorallem der Preis macht mich dann doch stutzig..

via SlashGear, TechNews

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.