HTC und Nokia beenden Streit und wollen Zusammenarbeit HTC und Nokia beenden Streit und wollen Zusammenarbeit
Noch vor einigen Tagen sah es so aus als müsste HTC seine Geräte vom deutschen verschwinden oder wenigstens ihre Geräte dafür anpassen. Nun aber... HTC und Nokia beenden Streit und wollen Zusammenarbeit

Noch vor einigen Tagen sah es so aus als müsste HTC seine Geräte vom deutschen verschwinden oder wenigstens ihre Geräte dafür anpassen. Nun aber ist alles anders…

HTC und Nokia haben beide öffentlich bekannt gegeben, dass sie ihren Patentstreit beilegen wollen. Da Nokia dem offensichtlich grösseren Patentvorrat hat und sie diese auch bereits in einigen Fällen vor Gericht durchsetzen konnten, muss wohl HTC Nokia Geld bezahlen. Wie viel Geld geflossen ist, darüber schweigen natürlich wieder mal beide Parteien.

In letzter Zeit häufen sich die Lizenzabkommen, immer mehr Konzerne schließen Frieden. So Google, Samsung und Ericsson, Google und Cisco und Twitter und IBM. Für uns haben diese Abkommen eigentlich nur Vorteile; Die Ausgaben der Hersteller werden kontrollierbar da kein Geld für Patentstreite gelagert werden muss wodurch die Preise eher sinken und zusätzlich bleiben Innovationen nicht exklusiv und können von mehreren Marken genutzt werden.

Doch wie sieht es bei euch aus? Findet ihr das Gut oder denkt ihr „euer“ Hersteller sollte alle verklagen und ausbeuten?

via Engadget , Netzwelt 

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.