HTC stellt das Desire 610 offiziell vor – 4,7 Zoll, Snapdragon 400 für UVP 299 Euro HTC stellt das Desire 610 offiziell vor – 4,7 Zoll, Snapdragon 400 für UVP 299 Euro
HTC möchte heute auch ein Stück vom Kuchen ab haben und stellt das Desire 610 vor. Heute geht es Schlag auf Schlag und auch... HTC stellt das Desire 610 offiziell vor – 4,7 Zoll, Snapdragon 400 für UVP 299 Euro

HTC möchte heute auch ein Stück vom Kuchen ab haben und stellt das Desire 610 vor.

Heute geht es Schlag auf Schlag und auch HTC kommt zum Zuge. So kommen die Taiwaner mit einem neuen Mittelklasse Gerät um die Ecke, welches für den Preis viel Hardware bietet und für die Unterhaltung dienen. Natürlich spielt auch der Preis eine wichtige Rolle. So kostet das HTC Desire 610 UVP 299 Euro, also ca 249 Euro.

HTC-Desire-816-_-2

HTC-Desire-610-_-1

Technische Daten des HTC Desire 610

  • 4,7-Zoll qHD Display
  • QUALCOMM Snapdragon 400 Quad-Core mit 1,2GHz
  • 1GB RAM
  • 8GB interner Speicher mit Erweiterung per microSD auf bis zu 64GB
  • WLAN 802.11 bgn, DLNA, LTE, NFC und Bluetooth 4.0
  • 8-Megapixel Kamera mit f2.4 Blende, hinten / 720p
  • 1,3-Megapixel Kamera auf der Front / 720p
  • Lithium-Polymer Akku mit 2.040mAh
  • Android 4.4 KitKat mit HTC Sense UI 5.5

Ich finde das interessanteste an dem HTC Desire 610 ist nebem dem BoomSound auch der Support für LTE-Netze, was in dem Preisbereich um 250 Strassenpreis noch echt Mangelware ist. Die UVP von 299 Euro wird im Handel nicht auf den Preisschildern stehen, das Release wurde auf Mai festgelegt.

via PM

  • MDK

    25. Februar 2014 #1 Author

    Der Snapdragon 400 mit 1,2 GHz ist nur ein Dual Core Krait 200….
    Desweiteren soll der 8626 eine China Soc die nur CDMA hat, und kein WCDMA.
    Siehe Qualcomm Webseite.

    Antworten

    • DennisVitt

      25. Februar 2014 #2 Author

      Steht zumindest als Quad-Variante bei HTC

      Antworten

      • MDK

        25. Februar 2014 #3 Author

        Auf allen blogs herrscht ein großes durcheinander.
        Zb. Soll das bild vertauscht sein.
        Da blickt keiner mehr durch.

        Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.