Snapchat: 4,6 Millionen Nutzerdaten samt Telefonnummer veröffentlicht Snapchat: 4,6 Millionen Nutzerdaten samt Telefonnummer veröffentlicht
Snapchat zu benutzen ist fahrlässig, dem Entwickler ist die klaffende Sicherheitslücke egal und nun wurden 4,6 Millionen Nutzerdaten abgegriffen und veröffentlicht. Schon seit Monaten... Snapchat: 4,6 Millionen Nutzerdaten samt Telefonnummer veröffentlicht

Snapchat zu benutzen ist fahrlässig, dem Entwickler ist die klaffende Sicherheitslücke egal und nun wurden 4,6 Millionen Nutzerdaten abgegriffen und veröffentlicht.

Schon seit Monaten ist eine große Sicherheitslücke dem Entwickler bekannt, dieser versucht aber nichts dagegen zu unternehmen, obwohl er x-Fach darauf hingewiesen wurde. Na gut. Nun sind „böse“ Hacker, die aber eigentlich keine böse Absichten hatten, dahinter gekommen und haben mal kurzerhand Daten von 4,6 Millionen Accounts abgegriffen und sie unter Snapchatdb.info für die Öffentlichkeit eingestellt. Hier finden sich neben Neben den Account-Namen auch die passenden Telefonnummern.

snapchat hack

snapchat daten geleakt

Zum Schutze der Nutzer sind aber die beiden letzten Stellen der Telefonnummer geschwärzt, im Netz soll es diese Liste nochmal ohne die Schwärzungen geben, was dem ein oder anderen Nutzer doch ein Dorn im Auge ist. Wer die Daten ins Netz gelassen hat, ist bislang noch ungeklärt. Für jeden der ein Snapchat-Konto hat, sollte mal bitte flux unter lookup.gibsonsec.org/ seinen Nutzernamen durchchecken lassen. Wenn ihr nicht safe seit, würde ich euch empfehlen den Account gleich dicht zu machen. Sicher ist Sicher.

Wenn wir grad schon beim Thema Sicherheit sind, gabs irgendwelche Unfälle über die Feiertage bei euch?

Quelle: TheNextWeb via Caschy

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.