Philips kündigt ersten TP Vision-Fernseher “powered by” Android an Philips kündigt ersten TP Vision-Fernseher “powered by” Android an
Schon seit einer Zeitlang vertreibt Philips mehr oder weniger erfolgreich Smart TVs, doch nun wird Grün – sie kündigen unter der Flagge von TP... Philips kündigt ersten TP Vision-Fernseher “powered by” Android an

Schon seit einer Zeitlang vertreibt Philips mehr oder weniger erfolgreich Smart TVs, doch nun wird Grün – sie kündigen unter der Flagge von TP Vision Fernseher „powered by“ Android an.

Ab dem zweiten Quartal 2014 sollen erste Fernseher mit Android als Betriebssystem in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben werden. Die Fernseher werden mit Quad-Core-Prozessoren befeuert, die ein sehr flüssiges „Laufen“ versprechen sollen, doch es gibt einen Haken. Erstmal die Geräte des “oberes Produktsegment” werden in den Genuss der grünen Software kommen.

„Im Jahr 2014 werden wir beginnen, Philips TVs im oberen Produktsegment mit Android auszustatten. Wir erwarten, dass Akzeptanz und Nachfrage der Konsumenten hoch sein werden, weshalb bereits 2015 die Mehrzahl unserer Smart TVs „powered by Android“ sein wird.“ 

Maarten de Vries, CEO bei TP Vision

„Wir sind überzeugt, dass Android ein vielversprechender Weg für den TV-Markt darstellt, da es das Smart TV-Erlebnis entscheidend verbessert. Es bringt die Geschwindigkeit und das Bedienerlebnis, das Nutzer von ihrem mobilen Endgerät heute kennen, auf den Fernseher. Wir sind stolz, die erste europäische TV-Marke zu sein, die diese neuen Vorteile den Konsumenten anbietet.“

Scott Housley, Global Head of Product and Strategy bei TP Vision

Ein Fernseher, der kompletten Zugriff auf den Play Store hat, ist mal was richtig geiles und ja es wird sicherlich Spaß machen. Besonders die Spiele machen den Fernseher zu einem geilen Spielemedium. Technische Informationen oder einen ersten Fernseher gibt es bislang noch nicht.

Quelle: Pressebox

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.