E-Plus Gruppe: Neue „EU-Reise-Flat“ für 3 Euro macht Roaming-Gebühren überflüssig E-Plus Gruppe: Neue „EU-Reise-Flat“ für 3 Euro macht Roaming-Gebühren überflüssig
Der Mobilfunkkonzern E-Plus geht in die Offensive und bietet allen Kunden mit dem „Base All In“-Tarif die neue „EU-Reise-Flat“-Option für 3 Euro an: Ziel... E-Plus Gruppe: Neue „EU-Reise-Flat“ für 3 Euro macht Roaming-Gebühren überflüssig

Der Mobilfunkkonzern E-Plus geht in die Offensive und bietet allen Kunden mit dem „Base All In“-Tarif die neue „EU-Reise-Flat“-Option für 3 Euro an: Ziel Roaming-Gebühren abschaffen erfüllt.

Wer die neue Option für seinen „Base All In“-Tarif (hier für 25 Euro ohne Smartphone, oder 30 Euro mit Smartphone neuabschließen) für 3 Euro im Monat bucht, kann in allen Staaten der EU sowie Island, Liechtenstein, Norwegen und die Schweiz, die gleichen Leistungen wie auch im Inland zu nutzen. Das heißt im Klartext: Telefonieren in alle deutschen Mobilfunk und Fest-Netze, SMS nach Deutschland und im Ausland mit 500 MB surfen.

Besonders für Nutzer, welche häufig im Eu Ausland oder sich in Grenznähe aufhalten, ist die Option was. Das Roaming-Gesetz, welches aus Berlin kommen soll (und unterm Strich das gleiche ist) soll erst ab Juli 2016 greifen. E-Plus bietet sie jetzt schon allen Kunden mit dem „Base All In“-Tarif an. Andere Verträge von Base-Partnern oder Base selbst werden diese Option schon bald erhalten.

der BASE Tarif - die Handy Flatrate

Jetzt Abschließen!



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.