Xiaomi: Modulare Smartphones unter dem Decknamen “Magic Cube” in Planung Xiaomi: Modulare Smartphones unter dem Decknamen “Magic Cube” in Planung
Nicht nur Motorola soll modularen Smartphones planen, auch Xiaomi soll erste Pläne in der Schublade haben. Der Gründer und CEO selbst habe heute 2... Xiaomi: Modulare Smartphones unter dem Decknamen “Magic Cube” in Planung

Nicht nur Motorola soll modularen Smartphones planen, auch Xiaomi soll erste Pläne in der Schublade haben. Der Gründer und CEO selbst habe heute 2 Bilder auf Weibo veröffentlicht.

Modulare Smartphones sind Smartphones bei denen man selbst wichtige Bauteile wie ein Display, Akku oder auch den internen Speicher auswechseln kann, kostengünstig und schnell. Motorola soll in naher Zukunft mit dem Project Ara ordentlich Furoe machen. Das ganze möchte Xiaomi natürlich auch und hat schon die ersten Pläne in der Schublade, die Xiaomi-Gründer und CEO Lei Jun selbst auf Weibo veröffentlicht hat und mittlerweile wieder offline gestellt. Das Netz vergisst nichts..

magic-cube

Auch hier beim „Magic Cube“ sieht man ganz klar eine Ähnlichkeit zu dem bestehenden PhoneBloks-Konzept. Ich kann mir durchaus vorstellen, das man bei den mittlerweile wieder gelöschten Bilder erstmal abchecken möchte, ob immer noch Interesse besteht oder man die Pläne verwerfen sollte. Auch mit Hugo Barra, ehemaliger Google-Mitarbeiter, im Nacken könnte man sich doch durchaus was krasses vorstellen.

Eine Vorstellung 2014 halte ich noch für ausgeschlossen. Bevor dieses Projekt auf den Markt kommt, wird es sicherlich noch die ein oder anderen Leaks (auch von Samsung, Motorola und Co) geben. Auch ZTE soll bereits an einem ähnlichen Project arbeiten. Ich bin schon sehr gespannt auf die neuen modularen Smartphones…

via Mobilegeeks, phonearena

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.