Conrad übernimmt insolventen Online-Händler Getgoods Conrad übernimmt insolventen Online-Händler Getgoods
Beim bekannten Online-Händler Getgoods sind ja vor ein paar Tagen medienwirksam die Lichter ausgegangen, nun soll Conrad Electronic alles richten. Als vor wenigen Wochen... Conrad übernimmt insolventen Online-Händler Getgoods

Beim bekannten Online-Händler Getgoods sind ja vor ein paar Tagen medienwirksam die Lichter ausgegangen, nun soll Conrad Electronic alles richten.

Als vor wenigen Wochen der Händler Getgoods Insolvenz anmelden musste, war die ganze Tech-Masse erstaunt, wie schlecht es dem Unternehmen doch geht. Doch da kam sofort schon Conrad um die Ecke geschossen, die jetzt das Unternehmen für eine unbekannte Summe übernehmen werden.

„Mit Conrad haben wir einen starken Partner gefunden, der eCommerce versteht. Damit haben wir eine zukunftsfähige Lösung für Kunden und Mitarbeiter erzielt“ – Rüdiger Wienberg, Insolvenzverwalter der getgoods.de Vertriebs GmbH.

Nahezu alle 190 Mitarbeiter sollen im Unternehmen bleiben, für den Kunden soll es ein nahezu nahtloser Übergang geben. Die Marke Getgoods soll weiterhin bestehen bleiben. Auch das Kartellamt hat die Sache schon abgenickt.

Ich bin schon sehr gespannt, in welche Richtung sich das ganze entwickelt. Jetzt mal Hand aufs Herz, habt ihr schon mal bei getgoods bestellt?

via Caschy

  • Ina

    5. Dezember 2013 #1 Author

    Ich finde das geil. Getgoods ist ein cooler Shop. Der sollte nicht verschwinden. Finde es toll, dass Conrad den jetzt anschiebt. Conrad ist zwar für mich etwas verstaubt, aber die Nummer rechne ich denen hoch an!!!

    Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.