Vodafone: Bezahlen per Handyrechnung bei Google Play nicht mehr möglich Vodafone: Bezahlen per Handyrechnung bei Google Play nicht mehr möglich
Vodafone-Kunden können absofort keine Apps mehr per Handyrechnung kaufen, Grund hierfür sind Änderungen von Google. Angeblich. Seit über 2 Jahren konnten Kunden von Vodafone... Vodafone: Bezahlen per Handyrechnung bei Google Play nicht mehr möglich

Vodafone-Kunden können absofort keine Apps mehr per Handyrechnung kaufen, Grund hierfür sind Änderungen von Google. Angeblich.

Seit über 2 Jahren konnten Kunden von Vodafone ihre Einkäufe im Google Play Store mit der Mobilfunkrechnung bezahlen, doch damit ist jetzt Schluss. Schon seit knapp einer Woche sollen Kunden nicht mehr auf die Schnittstelle zugreifen könne, die aber angeblich seitens Google gesperrt werden soll. Da betrifft in Summe gesehen, Kunden aus England, Italien, Spanien und Deutschland. Sowohl Google als auch Vodafone haben sich dazu geäußert.

Google nahm einfach still und heimlich die entsprechende Bezahlmöglichkeit raus (auch auf den Partnerseiten) und vom Netzbetreiber gabs folgendes Statement auf Facebook:

Google hat Änderungen an den Bedingungen für das so genannte operator billing im Play Store vorgenommen.Damit werden unsere Möglichkeiten eingeschränkt, auf Kundenreklamationen zu reagieren und sie vor illegalen Apps zu schützen. Folglich hat Vodafone die Abrechnung über Mobilfunkrechnung und Prepaid-Guthaben zum Schutz unserer Kunden abgeschaltet.Eine Bezahlung über EC- oder Kreditkarte ist nach wie vor möglich.

Bislang gibts hier also nur den Weg über die Kreditkarte oder den Weg der Google Play Guthabenkarten aus dem Einzelhandel.

VIa AndroidPolice

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.