Vodafone: AMPYA Musik-Streaming-Option + höheres Datenvolumen am Start Vodafone: AMPYA Musik-Streaming-Option + höheres Datenvolumen am Start
Wie Vodafone heute per Pressemitteilung bekannt gibt, geht die Streaming-Option AMPYA an den Start, der aus dem Fernsehen (ProSieben Sat.1 Gruppe) bekannt ist. Bestehende... Vodafone: AMPYA Musik-Streaming-Option + höheres Datenvolumen am Start

Wie Vodafone heute per Pressemitteilung bekannt gibt, geht die Streaming-Option AMPYA an den Start, der aus dem Fernsehen (ProSieben Sat.1 Gruppe) bekannt ist.

Bestehende Vodafone Kunden und die es gerne werden wollen können absofort den Musik-Streaming-Dienst AMPYA der ProSiebenSat.1 Tochter für eine monatliche Pauschale von 9,99 Euro dazu buchen. Dazu gibts dann noch 500 MB extra Traffic für das Surfen im Netz oben drauf. Vodafone gibt an, das der Streaming im Dolby Pulse Format erfolgt, der etwas komprimierter sein soll. Bitte beachtet, dass das übertragene Datenvolumen voll auf euer Kontingent angerechnet wird.

Nutzer, die einen Red-Tarif online über diese Seite mit „Junge Leute Vorteil“ buchen möchtn, bekommen die AMPYA für die gesamte Laufzeit kostenlos obendrauf. Wer mit einer Prepaid-Karte unterwegs ist, oder ihn zu einem bestehenden Vertrag dazu buchen möchte, kann die Option “Ampya Premium Plus“ über die Kundenbetreuung bestellen. Einfacher gehts per SMS: Einfach eine SMS mit “Ampya” an die 70888 schicken und Bestätigung abwarten.

Laut eigenen Angaben hat der Dienst derzeit ein Angebot über 20 Millionen Songs, 57.000 Musikvideos und 100.000 Radiostationen.

Ist er was für die Vodafone-Nutzer unter euch?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.