Tencent kommt in die USA, mit 10 TB Cloudspeicher für jeden ab 2014 Tencent kommt in die USA, mit 10 TB Cloudspeicher für jeden ab 2014
Tencent, das größte chinesische Internet-Unternehmen, möchte in naher Zukunft auch außerhalb von China ordentlich auf den Cloud-Tisch hauen. 10 TB für jeden sollen es... Tencent kommt in die USA, mit 10 TB Cloudspeicher für jeden ab 2014

Tencent, das größte chinesische Internet-Unternehmen, möchte in naher Zukunft auch außerhalb von China ordentlich auf den Cloud-Tisch hauen. 10 TB für jeden sollen es werden.

Cloud-Speicher und Anbieter gibt es ja mittlerweile wie Sand am Meer. Dropbox bietet 2 GB, Google 15 GB kostenlos und bei Flickr gibts für Bilder satte 1 TB an Wolkenspeicher. Doch den Vogel möchte nun der Chinesische Anbieter Tencent abschiesen. Ab Anfang 2014 sollen hier sagenhafte 10 TB für jeden Nutzer kostenfrei zur Verfügung stehen. Die Server zur Speicherung der Daten sollen nicht in China, sondern außerhalb stehen – aus Datenschutzgründen.

Ich bin schon sehr auf den Dienst aus dem Reich der Mitte gespannt, würde aber ungern auf einen unzuverlässigen Dienst setzen. Ich habe mich soweit bei Google eingenistet und bin hier mit meinem 200 GB doch recht gut dabei. Ich stelle mir dabei die Frage, wenn sie schon zuviel kostenfrei zur Verfügung stellen, gibt mann da seine Daten weiter oder wieso geben die dann an jeden soviel Speicher ab?

Wie stehts bei euch? wo habt ihr eure Daten liegen? Und was habt in der Cloud liegen?

via Geek.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.