Samsung äußert sich zum Android 4.3 Update-Problem beim Galaxy S3 Samsung äußert sich zum Android 4.3 Update-Problem beim Galaxy S3
Es ist nicht das erste Mal, das bei Samsung die Kommunikation mehr als schief gelaufen ist. Nun kommen sie mit einem nichtssagenden Statement daher... Samsung äußert sich zum Android 4.3 Update-Problem beim Galaxy S3

Es ist nicht das erste Mal, das bei Samsung die Kommunikation mehr als schief gelaufen ist. Nun kommen sie mit einem nichtssagenden Statement daher und verschlimmbessern die ganze Sache.

In Irland und einigen anderen Ländern ist das Android 4.3 Jelly Bean Update für das Galaxy S3 schon veröffentlicht wurden, in anderen Ländern wurde es aufgrund einiger Fehler gestoppt. Die genauen Hintergründe habe ich hier mal zusammengefasst. Nun kommt Samsung mit einer Stellungsnahme um die Ecke, das – wie schon das Statement zum Galaxy Note 3- nichtssagend ist.

“As we are currently investigating the reported issues with Galaxy S3 4.3 Jelly Bean update, the upgrading service has been temporarily suspended. We are committed to providing customers with the best possible mobile experience, and will ensure to resume the upgrading service at the earliest possibility.” – Samsung Mobile UK

Übersetzt heisst es, das Samsung bestrebt sei, den Kunden bestmögliche mobile Erfahrung zu bieten und werden dafür Sorge tragen, so dass der Update-Dienst schnellstmöglich fortgesetzt werde. Eigentlich sagt man hier nichts und wieder nichts, nur das man den Update erstmal pausiert. Wann es genau wieder online geht ist bislang nicht bekannt.

Via SamMobile

  • TECH!MEDIAZ

    18. November 2013 #1 Author

    Das ist mit ein Grund warum ich diese Oberflächen nicht mag…
    Völlig Sinnfrei!

    Antworten

    • DennisVitt

      18. November 2013 #2 Author

      Ist ja zum Glück nicht nur die Öberfläche, auch tief unter der Haube steckt bei Samsung Modellen eine massiv angeänderte Android-Version. Manche Leute wissen gar nicht den Unterschied zwischen Android und „Galaxy“

      Antworten

      • TECH!MEDIAZ

        18. November 2013 #3 Author

        Aha gut. Wieder was gelernt :)
        Und dann wird mir Samsung gleich noch unsympathischer…
        Wozu ein gutes System abändern?
        Ja gut diese Grundsatzfrage stelle ich hier lieber nicht :)

        Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.