PlayStation 4: Eine Million Konsolen in 24 Stunden verkauft PlayStation 4: Eine Million Konsolen in 24 Stunden verkauft
Seit genau 24 Stunden ist die PlayStation 4 jetzt in Amerika im Handel und schon vermeldet Sony 1 Million verkaufte Einheiten. Wow. Anscheinend ist... PlayStation 4: Eine Million Konsolen in 24 Stunden verkauft

Seit genau 24 Stunden ist die PlayStation 4 jetzt in Amerika im Handel und schon vermeldet Sony 1 Million verkaufte Einheiten. Wow.

Anscheinend ist der Start der neuen Konsole aus Japan richtig gut verlaufen, Sony hat nämlich heute Nachmittag bekannt gegeben, das die eine Millionste Einheit verkauft worden ist. Damit wäre die PS4 die sich am schnellsten verkaufenste Spielekonsole in Nordamerika. Ich denke in Europa wird es auch nicht anders aussehen.

“We are thrilled that consumer reaction has been so phenomenal. Sales remain very strong in North America, and we expect continued enthusiasm as we launch the PlayStation 4 in Europe and Latin America on November 29.”

Wenn man sich mal die Million vor Augen hält, sollte man sich mal die bisherigan Verkäufe der Wii U ansehen, diese liegen nämlich nur bei knapp 3,9 Millionen. Ich bin schon sehr auf den Marktstart hierzulande gespannt, welcher am 29. November starten soll. Besonders zu Weihnachten wird es krachen, entweder weil der Markt keine Konsolen mehr hat oder weil die Umsätze in der Zeit durch die Decke gehen.

Bei Amazon gibts leider auch viele Beschwerden, weil ein kleiner Teil der Konsolen (0.4 Prozent laut Sony) defekt ausgeliefert werden. Hier soll ein Blechteil verbogen sein, sobald man dies aber wieder zurecht biegt soll sie wieder laufen. Ich denke das wird zum europäischen Marktstart behoben werden.

Wie siehts bei euch aus? Xbox One oder PS4?

Quelle: theverge

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.