E-Plus: LTE-Netz geht im März 2014 “kapazitiv” an den Start E-Plus: LTE-Netz geht im März 2014 “kapazitiv” an den Start
E-Plus bzw Base hat ja bekanntlich nicht den besten Ruf, doch das könnte sich jetzt gewaltig ändern. Der LTE-Ausbau kommt Anfang nächsten Jahres. Einen... E-Plus: LTE-Netz geht im März 2014 “kapazitiv” an den Start

E-Plus bzw Base hat ja bekanntlich nicht den besten Ruf, doch das könnte sich jetzt gewaltig ändern. Der LTE-Ausbau kommt Anfang nächsten Jahres.

Einen sehr schlechten Ruf hat die KPN-Tochter E-Plus, weil sie auf der einen Seite die ganzen Billiganbieter im Netz haben und zum anderen weil das Netz anscheinend so schlecht sein soll. Doch kaum einer weiß, das E-Plus wie o2 „Dual Cell“ aktiviert hat hat und Geschwindigkeiten von bis zu 42 MBit/Sekunde vorweisen kann. Auch im beschaulichen Freiburg im Breisgau hat man diese Geschwindigkeiten freigeschalten und macht so Vodafone und Telekom gute Konkurrenz.

Doch auch der anscheinend abgeschriebene LTE-Ausbau schreitet voran und wird derzeit “kapazitiv” ausgebaut. Wo LTE derzeit mehr oder weniger aktiv geschalten wird, ist derzeit noch unbekannt. Die Ballungszentren Berlin, Leipzig, Nürnberg, Krefeld und Düsseldorf kommen schon in den kommenden Wochen in den LTE-Genuss. Basisstationen bekommen derzeit ihre Updates, alles in allem kostet E-Plus bzw Base (Neuste Tarifangebote von Base) derzeit der Ausbau jährlich ca. 500 Millionen Euro.

via Golem

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.