Chromebooks hören bald auch auf „Ok Google“ Chromebooks hören bald auch auf „Ok Google“
Den Befehl „Ok Google“ kennen wir ja bereits von den Smartphones, nun sollen auch schon bald die Chromebooks mit Chrome OS auf dem Befehl... Chromebooks hören bald auch auf „Ok Google“

Den Befehl „Ok Google“ kennen wir ja bereits von den Smartphones, nun sollen auch schon bald die Chromebooks mit Chrome OS auf dem Befehl hören.

Schon jetzt kann man – sofern man im Dev Channel ist – den Sprachbefehl aktivieren. So muss man nur den App Launcher öffnen und den Befehl einsprechen und sofort los suchen. Bis der Befehl in der regulären Version integriert ist wird es sicherlich noch ein paar Tage dauern. Bis Google Now komplett unterstützt wird, wird es noch ein paar Monate dauern. Ist aber schön zu sehen, wie Google hier nach vorne prescht.

If you’re on the Dev Channel now and have previously enabled the App Launcher Start Page hidden behind the experimental chrome://flags/#enable-app-launcher-start-page flag, it should work out the box. Just say “Ok Google” and search for something by saying it.

(Via Chrome Story | +François Beaufort)

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.