ASUS und Toshiba bringen zur CES 2014 Chromebooks mit Intel Prozessor ASUS und Toshiba bringen zur CES 2014 Chromebooks mit Intel Prozessor
ChromeOS wird immer bekannte und nun gesellen sich ab nächstes Jahr 2 weitere Hersteller zu den bestehenden 3 Produzenten hinzu – ASUS und Toshiba.... ASUS und Toshiba bringen zur CES 2014 Chromebooks mit Intel Prozessor

ChromeOS wird immer bekannte und nun gesellen sich ab nächstes Jahr 2 weitere Hersteller zu den bestehenden 3 Produzenten hinzu – ASUS und Toshiba.

Ich habe es euch gesagt, ChromeOS ist nicht nur sehr simpel, sondern auch sehr schnell könnte sich zu einem ernsthaften Konkurrenten entwickeln. Das Acer C720 ist ja seit einigen Wochen bei mir und ich kann nur sagen ich bin begeistert. Wer sich mit den Google Diensten anfreunden kann, bekommt hier wirklich potente Hardware, eine lange Akklaufzeit und einen kleinen Alleskönner für einen unschlagbaren Preis.

Das müssen sich auch ASUS und Toshiba gedacht habe, denn die beiden wollen offenbar zur CES 2014 erste eigene Chromebook mit Intel Haswell Chipsätzen und 11-13 Zoll auf den Markt bringen. Preislich sollen diese dann ca 300 Euro kosten. Klar, FullHD darf man hier nicht erwarten, aber ganz ehrlich, 1366×768 reicht bei einem 11 Zoll dicke aus.

Bin mal gespannt wohin die Reise mit Google und ihrem Chrome OS noch so geht..

Via Mobilegeeks

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.