iPhone 5s leiden offenbar an Akku-Problem, Apple gesteht Fehler ein iPhone 5s leiden offenbar an Akku-Problem, Apple gesteht Fehler ein
Apple hat wohl wieder das ein oder andere Problem, laut Apple nur in kleineren Stückzahlen, doch die Beschwerden häufen sich – auch hierzulande. Apple... iPhone 5s leiden offenbar an Akku-Problem, Apple gesteht Fehler ein

Apple hat wohl wieder das ein oder andere Problem, laut Apple nur in kleineren Stückzahlen, doch die Beschwerden häufen sich – auch hierzulande.

Apple geht von einem Herstellungsfehler beim aktuellen iPhone 5S, der wohl dafür sorgt, das die Akkus des neuen Device zu schnell leer werden. Bei den ganzen 9 Millionen verkauften Geräten lassen sich Produktionsfehler nicht ausschließen, bei Apple werden aus „sehr wenigen Geräten“ gleich mal knapp 40 Prozent. So gesteht Aple derzeit Akku-Probleme (Hardware Probleme, lassen sich nicht durch Software-Updates beheben) ein und tauscht Geräte an der GeniusBar oder über die Hotline um.

Im kurzen Statement heißt es:

“We recently discovered a manufacturing issue affecting a very limited number of iPhone 5S devices that could cause the battery to take longer to charge or result in reduced battery life,” .. “We are reaching out to customers with affected phones and will provide them with a replacement phone.”

Wenn euer iPhone 5S von dem Problem mit der längeren Ladezeit und einer viel kürzeren Akkulaufzeit betroffen ist, solltet ihr mal direkt zu Apple fahren und das Gerät umtauschen. Das vielerorts erhältliche Apple iPhone 5C ist von diesem Problem übrigens nicht betroffen.

via Winfuture

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.