Oppo N1 wird erstes CyanogenMod-Smartphone Oppo N1 wird erstes CyanogenMod-Smartphone
Heute gingen viele Gerüchte zum CyanogenMod-Smartphone durch die Medienlandschaft, doch nun ist die Katze aus dem Sack. Oppo wird erster Hardware-Partner von CyanogenMod. Nachdem... Oppo N1 wird erstes CyanogenMod-Smartphone

Heute gingen viele Gerüchte zum CyanogenMod-Smartphone durch die Medienlandschaft, doch nun ist die Katze aus dem Sack. Oppo wird erster Hardware-Partner von CyanogenMod.

Nachdem HTC und Sony als erste Hardware-Partner im Gespräch waren, taucht nun eine Kombination aus CyanogenMod und Oppo im fünften Trailer zum neuen Oppo N1 auf. Hier sieht man nämlich Steve Kondik, den Gründer der CustomRom neben dem neuen Smartphone, welches in wenigen Tagen das Licht der Welt erblicken soll. Ansich schon ein dickes Ding, was hier beide zusammen verkünden.

Denn man darf nicht vergessen, dass Oppo mit dem N1 ein Stück geile Hardware mit CyanogenMod-Software (powered by Google Stock-Android) vermischt und dazu noch eine kleine Prise „Commnunity-Ideen“ dazu gibt. Dazu kommt auch noch Mr. Android Hugo Barra, der jetzt mit Xiaomi dem relativ kleinen Hersteller Oppo unter die Arme greifen möchte. Erwartet wird ein 5,9 Zoll großes Smartphone mit einer sehr guten Kamera. Eine offizielle Vorstellung des Oppo N1 wird für den kommenden Montag erwartet, dann werden wir endlich sehen, was es mit der Kooperation der einzelnen Firmen auf sich hat. Das klingt doch alles soweit nach Angriff oder?

via smartdroid

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.