NFC-Sim-Karten schon bald bei deutschen Providern – Vodafone macht ab Ende September den Anfang NFC-Sim-Karten schon bald bei deutschen Providern – Vodafone macht ab Ende September den Anfang
Als erster deutscher Mobilfunkanbieter wird Vodafone schon bald mit den neuen NFC-Micro-Sim Karten an den Start gehen, das verrät ein Dokument, den Vertriebspartnern zugespielt... NFC-Sim-Karten schon bald bei deutschen Providern – Vodafone macht ab Ende September den Anfang

Als erster deutscher Mobilfunkanbieter wird Vodafone schon bald mit den neuen NFC-Micro-Sim Karten an den Start gehen, das verrät ein Dokument, den Vertriebspartnern zugespielt worden ist.

Mit der Nahfeldkommunikationstechnologie NFC ist es bereits möglich, zwei Geräte aneinander zu koppeln und einen schnelleren Datenaustausch zuveranlassen, als bis bislang möglich war. Auch kann so das bargeldlose Zahlen angestoßen werden, doch die Technik wird weiter entwickelt. So kommen jetzt neue Sim-Karten mit einem NFC-Chip von Düsseldorfer Mobilfunkbetreiber Vodafone auf den Markt.

Diese SIM-Karten verbinden sich mit dem im Smartphone eingebauten NFC-Chip und sollen für eine bessere und sicherer Speicherung der persönlichen (Bezahl-) Daten sorgen. Dieses soll aber nur von statten gehen, wenn man eine nach dem 30.09.2013 gekaufte Sim-Karte mit einem NFC und ein von Vodafone zertifiziertes Smartphone wie ein Samsungs Galaxy S3 (LTE) und Galaxy S4, Sonys Xperia Z und Xperia L, das HTC One oder das Vodafone Smart 3 nutzt. Natürlich müssen diese bei Vodafone erworben werden, ansonsten geht es leider nicht. Weitere Geräte sollen bald von Vodafone bekannt gegeben werden. Andere Mobifunkbetreiber wie Telekom und o2 werden sicherlich bald mal nachziehen. E-Plus Kunden dürfen sich erst ab nächstes Jahr freuen.

Beschreibung

  • Die neue NFC SIM-Karte gewährleistet eine sichere Speicherung der persönlichen Daten und kommuniziert mit der NFC-Antenne im Smartphone
  • Damit werden eine Vielzahl von neuen Services sukzessive ermöglicht – von der digitalen Bankkarte bis zum digitalen Schlüssel oder Ausweis
  • Die Vodafone Wallet kann ausschließlich mit zertifizierten Smartphones genutzt werden, die für den kontaktlosen Datenverkehr vorbereitet sind
  • In der Zukunft werden viele weitere Smartphones für die Nutzung der Wallet freigegeben
  •  Phase 1: Start der NFC SIM-Karten Distribution ab dem 30.09.2013 nur für Neukunden
  • Phase 2: Einführung der Vodafone Wallet mit Fokus „Mobiles Bezahlen“ und Ausweitung der NFC SIM-Karten auf alle Zielgruppen, ausgenommen Prepaid.

Kundenvorteile

  • Der Kunde ist zum Launch der Vodafone Wallet mit dem richtigen Smartphone und der NFC SIM-Karte ausgestattet und kann direkt die Vodafone Wallet nutzen
  • Die neue NFC SIM-Karte verfügt über einen größeren Speicherplatz, der zusätzlich erweitert werden kann
  • Dank der neuen NFC-SIM-Karte ist es möglich, externe Daten auf der SIM-Karte abzuspeichern, ohne dass diese von Dritten eingesehen werden können

Einschränkungen

  • Die Aktivierung einer NFC SIM-Karte ist nicht möglich wenn der Kunde den Wunsch hat, eine Twin- oder Tri-Card zu nutzen => Wechsel auf eine Ultra-Card oder Duo-Bill nutzen möchte
  • Ultra-Card Kunden können nur mit Ihrer Hauptkarte auf eine NFC SIM-Karte wechseln.

Samsung Galaxy S4 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 5.0) schwarz

Price: EUR 139,77

(0 customer reviews)

38 used & new available from EUR 74,76

via Mobiflip

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.