iPhone 5S: Datenschützer warnen vor Fingerabdrucksensor – S Steht für Sensor iPhone 5S: Datenschützer warnen vor Fingerabdrucksensor – S Steht für Sensor
Gut eine Woche ist das iPhone 5S mit Fingerabdrucksensor jetzt offiziell. Apple gab nun bekannt, für was das S im Namen steht. Die ersten... iPhone 5S: Datenschützer warnen vor Fingerabdrucksensor – S Steht für Sensor

Gut eine Woche ist das iPhone 5S mit Fingerabdrucksensor jetzt offiziell. Apple gab nun bekannt, für was das S im Namen steht. Die ersten Datenschützer warnen vorm neuen iPhone.

Letzten Dienstag wurde es offiziell vorgestellt, das iPhone auf das fast alle gewartet haben. Ich sage bewusst „fast“, da sehr viele von einem neuen iPhone nichts wissen wollen, schon gar nicht der Hamburger Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar, der sogar vor dem Fingerabdrucksensor ausdrücklich warnt. In einem Bericht gegenüber dem Spiegel gab er bekannt: ”Der normale Nutzer ist gegenwärtig kaum in der Lage zu kontrollieren, was Apps mit dem Handy machen, auf welche Daten des Geräts sie zugreifen, welche Informationen sie auslesen.” Recht hat er mir dieser Aussage allemal. Ich behaupte jetzt mal, rund die Häfte der Apple User wissen nicht für was man diesen einsetzen kann bzw für was er eigentlich entwickelt wurde. Auch wissen mehr als die Hälfte nicht, welche Apps darauf Zugriff haben werden und wo diese Abdrücke gespeichert werden. Ich will nicht die Nerds, Blogger und Co unter einen Hut stecken, aber spreche jetzt einfach mal die Allgemeinheit an.

touch id sensor

Apple speichert diesen Fingerabdruck nur lokal im A7-Prozessor und schickt ihn nicht in die Cloud, was wir bzw sie natürlich nicht nachweisen können. Desweiteren können diese gespeicherten Fingerabdrücke bzw der aufgelegte Finger nur zur Entsperrung des Gerätes und zur Identifizierung der App-Einkäufte getätigt werden. Mehr nicht. Anderes Thema

Nachdem das „S“ beim iPhone 4S für Speed stand, steht das „S“ beim iPhone 5S für den Touch ID Sensor – so der richtige Name. Dieser interagiert mit dem eingebauten M7-Co Prozessor, der für die nahezu permanente Verarbeitung von Daten aus den Sensoren zuständig ist. Dieser rechnet und regelt alle Daten aus dem Kompass, Gyroskop und Beschleunigungssensor zusammen – bei sehr niedrigen Stromverbrauch. Dank dieser Sensoren weiß das iPhone 5S auch ganz genau, wenn zb man aus dem Auto aussteigt. Dann wechselt zb. die PKW-Navigation auf Fussgängernavigation. Eigentlich recht nette Sache.

>> Hier habe ich euch gezeigt, wo ihr das iPhone 5S vorbestellen könnt.

Meine Meinung: Ich würde nicht aus reiner Bequemlichkeit auf den Fingerabdrucksensor setzen, sondern ihn kurzerhand abschalten. Ich sehe noch keine wirklich nennenswerten Vorteil, wenn ich statt einem Pincode oder Pfadverlauf zeichnen jetzt meinen Finger auflegen muss.

mumbi TPU Silikon Schutzhülle iPhone SE 5S 5 Hülle in schwarz

Price: EUR 6,99

3.9 von 5 Sternen (3078 customer reviews)

2 used & new available from EUR 4,99

via Spiegel, apple insider

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.