Android 4.4 KitKat bekommt 64 Bit-Unterstütung und YouTube Offline-Modus für 2 Tage Android 4.4 KitKat bekommt 64 Bit-Unterstütung und YouTube Offline-Modus für 2 Tage
Android 4.4 KitKat soll von Hausaus 64-Bit unterstützen und Youtube soll Videos für 2 Tage offline verfügbar machen – komplett ohne Datenverbrauch. Seit iOS... Android 4.4 KitKat bekommt 64 Bit-Unterstütung und YouTube Offline-Modus für 2 Tage

Android 4.4 KitKat soll von Hausaus 64-Bit unterstützen und Youtube soll Videos für 2 Tage offline verfügbar machen – komplett ohne Datenverbrauch.

Seit iOS wurde die breite Masse auf 64-Bit angesprochen und auch Google hat damit vor zu arbeiten. So könnte man schon bei der kommenden Android 4.4 Version auf die neue 64 Bit-Architektur setzen. Linux ansich kann schon gut mit der „relativ neuen“ Struktur umgehen, durch alles hängt jetzt hier an Google. Bislang ist nämlich noch alles auf 32-Bit, könnte wohl an der Abwärtskompatibilität liegen, die bis dato einfach nicht vorhanden ist. Doch vom Intel Developer Forum wurde jetzt ein Bild gepostet, welches über die hauseigene Plattform Bay Trail mit den Atom-Prozessoren spricht und schon 64-Bit „bereit“ wäre. Noch würde eine Umsetzung noch keine Vorteile bringen, aber auf Dauer gesehen macht eine auf erhöhte 4 GB Ram Grenze (auch drüber hinaus) und ein bessere Integer-Werte (für u.a Verschlüsselung) aber dann doch Sinn.

Youtube-Logo

Der zweite Teil der Überschrift beschäftigt sich mit der Youtube-App die wohl um einen Offline-Modus erweitert werden soll. Laut letzten Aussagen wird Google die hausiegene Youtube App bis Ende des Jahre überarbeiten und den besagten Modus einbauen. Dieser würde sehr vielen Nutzern auch unterwegs viel bringen, da man Videos einfach übers WLAN zwischenspeichern kann und sie bei knappen Inklusivvolumen oder bei einer schlechten Leitung ansehen kann. So möchte man auch der Drosselung etwas entgegen wirken. Ein genaues Datum für die Einführung des Offline-Modus ist noch nicht bekannt. Bis Ende des Jahres soll es aber da sein..

via AndroidCommunitySlashGear

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.