Android 4.4 heißt KitKat – Nestle startet Special Edition auch in Deutschland Android 4.4 heißt KitKat – Nestle startet Special Edition auch in Deutschland
Google selbst hat heute einen Knaller rausgehauen, den ich erst als Witz abgestempelt hatte. Doch es ist echt: Die neue Android Version 4.4 wird... Android 4.4 heißt KitKat – Nestle startet Special Edition auch in Deutschland

Google selbst hat heute einen Knaller rausgehauen, den ich erst als Witz abgestempelt hatte. Doch es ist echt: Die neue Android Version 4.4 wird KitKat heißen, mit gleichnamigen Schokoriegel als Werbepartner.

Sundar Pichai hatte auf Google+ ein Posting veröffentlicht, das die Android-Welt zum Lachen bringt. Zuerst zeigt das Posting eine neue Android-Figur, das heißt eine neue Version steht vor der Türe. Bereits in der Vergangenheit gabs zu jeder neuen Version eine neue Figur auf dem Campus, nun steht da eine neue, mit KitKat-Riegeln als Bauch. Zeitgleich wurde eine Landing Page eingerichtet, die nochmal alle Versionen im kurzen Überblick zeigt.

android_kitkat_002

Bei Android 4.4 KitKat handelt es sich nicht um ein Minor Release, sondern um eine Weiterentwicklung die vor allem auf preiswertere Smartphones mit 512 MB abzielt. Schon bei der letzten Google I/O sprach Larry Page davon, das man sich jetzt stärker auf kleinere bzw leistungsschwächere Smartphones konzentrieren möchte. Desweiteren gab er bekannt, das nun 1 Milliarde Android-Geräte aktiviert wurde und KitKat zu einem der Lieblingsspeisen im Headquarter zählt. Nestle bringt die kleine Leckerei in 19 Länder (Australien, Brasilien, Deutschland, Indien, Japan, Dubai, Russland, Vereinigtes Königreich und den USA) als Special-Edition auf den Markt, darin sollen auch Gewinne wie ein Nexus 7 (2013) oder von Google Play-Guthaben erhalten sein. Richtig coole Sache. So sieht er dann aus, der Androide von KitKat zum Essen… hmm lecker..

android_kitkat_004

android_kitkat_006

android_kitkat_001

KitKat feiert das ganze noch mit einem kleinen Filmchen, welches die Riegel im „Render-Vorstellungs-Style“ zeigt. Der Werbeerfolg ist für Google und vorallem für KitKat unglaublich hoch.

Via Freizeichen (1) (2), Android Google+ 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.