Google Maps für Android bekommt verbesserte 3D-Ansichten und Offline-Karten für andere Apps Google Maps für Android bekommt verbesserte 3D-Ansichten und Offline-Karten für andere Apps
Nach dem Google+ Update ist vor dem Google Maps Update. Google Maps wurde heute Nacht auf Version 7.1 angehoben und deutet auf verbesserte 3D-Karten... Google Maps für Android bekommt verbesserte 3D-Ansichten und Offline-Karten für andere Apps

Nach dem Google+ Update ist vor dem Google Maps Update. Google Maps wurde heute Nacht auf Version 7.1 angehoben und deutet auf verbesserte 3D-Karten hin.

Schon seit langen kann man eine 3D-Ansicht aktivieren, diese ist aber noch nicht ganz ausgebaut oder zeigt nicht alle Details an. Nun bringt das Update doch einige Verbesserungen mit sich, was die 3D-Karten betrifft. Diese sollen nun auch mit Texturen wie bei Google Earth versehen sein. Auch eine Verschmelzung scheint zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausgeschlossen. Das benötigt etwas Power und setzt mindestens ein Nexus 4 vor raus, damit fluffig läuft.

google-maps-3d-dogfood

Desweiteren können jetzt anderen Apps – so einzelne Strings der Manifest-Datei – offline gespeicherten Inhalte von Google Maps zugreifen, was an sich schoneine tolle Idee ist. Jedoch wird diese Funktion noch nicht umgesetzt. Auch sollen 2 neue Intents gesichtet worden sein, die ein bislang noch unbekanntes Feature (mit NFC) aktivieren können. Wie man es von Google kennt, rollt man hier die Updates in verschiedenen Wellen aus. Wenn ihr nicht warten wollt, könnte ihr euch gleich die neuste Google Maps Version 7.1 aus meiner Dropbox ziehen. Bitte achtet auf die richtigen Versionen.

Download: Google Maps (Android 4.0.3 – 4.2.2)
Download: Google Maps (Android 4.3)

Maps – Navigation und Nahverkehr
Maps – Navigation und Nahverkehr
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Quelle: Android Police

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.