Geforce-Treiber 320.49 WHQL bringt PC zum Absturz – Fehlerhafte Treiber sind die Ursache Geforce-Treiber 320.49 WHQL bringt PC zum Absturz – Fehlerhafte Treiber sind die Ursache
Derzeit kommt es bei Computern mit Nvidia Geforce Grafikkarten zu Treiber Problemen, die den kompletten Computer abstürzen lassen. Das könnte Abhilfe verschaffen. Mein Kollege... Geforce-Treiber 320.49 WHQL bringt PC zum Absturz – Fehlerhafte Treiber sind die Ursache

Derzeit kommt es bei Computern mit Nvidia Geforce Grafikkarten zu Treiber Problemen, die den kompletten Computer abstürzen lassen. Das könnte Abhilfe verschaffen.

Mein Kollege Marius fragte mich heute Mittag um Hilfe, da sein Rechner immer mal wieder abstürzt, obwohl die aktuellsten Grafiktreiber installiert sind. Diese sind aktuell die Treiberversionen 320.49 WHQL und 320.14 WHQL. Hier kann es manchmal bei der 64-Bit-Versionen von Windows 7 und Windows 8 zu Problemen kommen. Nvidia ist das Problem auch schon bekannt.

Einfach gesagt, belagert die Nvidia-Software von den oben genannten Treiberversionen den RAM des Rechners so lange, bis kein Platz mehr ist. So kann es passieren, das die Datei sich mal eben auf 2 GB Ram aufbläht. Die Folge ist eine langsamere Videodarstellung, Bildausfälle und/oder sogar Abstürze des gesamtem Rechners. Letzteres trifft aber zum Glück nur sporadisch auf.

Für Abhilfe kann man aber ganz einfach sorgen. Man deinstalliert einfach die Nvidia-Treiber, geht auf die Nvidia-Seite lädt sich die aktuellsten Treiber (oder besser noch einen davor – beispielsweise die Version 314.22 WHQL) runter, startet den Rechner neu und installiert diesen. Auch wenn es die gleichen Versionen sind, danach sollte es funktionieren.

Ich konnte bislang problemlos zocken, obwohl er – wie ich – auf eine Nvidia GTX 560 Ti setzt. Was ist mit euch? Konntet ihr das Problem lösen?

ASUS ENGTX580 DCII 2DIS 1536MD5 1536MB GDDR5 PCI-E 384bit 2xDVI-I native HDMI DisplayPort aktiv

Price: EUR 115,00

4.1 von 5 Sternen (22 customer reviews)

1 used & new available from EUR 115,00

 

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.