Samsung Galaxy Note 2: Provider bestätigt direktes Android 4.3-Update, Android 4.2 wird übersprungen Samsung Galaxy Note 2: Provider bestätigt direktes Android 4.3-Update, Android 4.2 wird übersprungen
Über den australische Provider Telstra wird am heutigen Freitag das bestätigt, was vor einigen Tagen als Gerücht durch die Medien ging. Über das eigene... Samsung Galaxy Note 2: Provider bestätigt direktes Android 4.3-Update, Android 4.2 wird übersprungen

Über den australische Provider Telstra wird am heutigen Freitag das bestätigt, was vor einigen Tagen als Gerücht durch die Medien ging. Über das eigene Kundenforum hat Telstra eine Update-Tabelle veröffentlicht, welche verrät, das Samsung beim Galaxy Note 2 das Update auf Android 4.2 auslassen wird. Stattdessen soll eine „neuere Android-Version“ kommen. Das könnte heißen, das hier aufjeden Fall auf Android 4.3 aktualisiert wird. Einen Zeitraum geht der Grafik leider nicht hervor.

tesltra-note2

Jetzt könnte man auf der einen Seite Samsung in Schutz nehmen, und sagen das es wirklich blöd wäre die ganze Entwickler an 2 eher kleineren Updates schuften zulassen, aber auf der anderen Seite könnte es jedoch auch negativ für die Kunden ausgelegt werden. Des heißt auf der anderen Seite auch, das eventuell nach diesem Update dann Schluss sein wird. Ob wie wo was wirklich bestätigt wird, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Note Nutzer sollten in der kommenden Zeit erstmal wissen, dass der Update-Button erstmal still bleiben wird.

via n-droid

Ich halte euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter , Feed, oder auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.