Nokia „Amber Update“ liefert Bluetooth 4.0 Support für Lumia 520, 620 und 720 nach Nokia „Amber Update“ liefert Bluetooth 4.0 Support für Lumia 520, 620 und 720 nach
Auf aktuellen Windows Phone 8 Geräte von Nokia ist derzeit „nur“ Bluetooth 3.1 installiert, doch Bluetooth 4.0 könnte bald mit dem Amber Update für... Nokia „Amber Update“ liefert Bluetooth 4.0 Support für Lumia 520, 620 und 720 nach

Auf aktuellen Windows Phone 8 Geräte von Nokia ist derzeit „nur“ Bluetooth 3.1 installiert, doch Bluetooth 4.0 könnte bald mit dem Amber Update für gleich 3 Windows Phone Geräte Einzug halten.

Zuerst dachte man, das beim Update Windows Phone 8.1 der Support für Bluetooth Low Energy Technologie (2402-2480 MHz) nachgerüstet wird, doch da war nicht so. Jetzt spricht der Blog BlogJack aus Hong Kong vom Amber Update, das wohl den Support für die neuen Stromspartechnologie inne hat. Somit sollen dann auch Fitnes-Bänder wie Runtastic BT Pulsgurt, Sachen von FitBit, Herzfrequenzmessern oder Temperatursensoren und Smart-Watches deutlich länger laufen und unterstützt werden. Den hardwaretechnisch können die Lumia-Geräte dank dem Qualcomm Snapdragon MSM8227 ARM-Prozessor Bluetooth 4.0 zwar unterstützen, doch man habe den Support einfach noch nicht genutzt.

Bluetooth-Low-Energy

Somit sollen bald erstmal das Lumia 520, 620 und 720 mit Bluetooth Update 4.0 versorgt werden. Theoretisch sollten auch bald das Lumia 920 und 820 damit versorgt werden und damit auch die Funktionen des Lumia 925 freischalten. Bislang war es eine reine Softwaresache, die man auch bei der zuständigen FCC erfragt hat. Das Update ansich bringt aber noch viele Neuerungen wie zb die neue Smart Camera-App des Lumia 925, die Glance Screen-Funktion (Anzeige der Uhrzeit im Standby-Modus) und eine bessere Data-Sense Funktion zur besseren Kontrolle des eigenen Datenverbrauchs mit sich. Jetzt ist es nur noch eine Frage der Zeit bis das Update kommt, ein Zeitraum ist mir leider nicht bekannt.

Quelle: Blockjack via winfuture

Ich halte euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter , Feed, oder auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.