Yahoo schaltet zum 8. Juli Altavista und 11 weitere Dienste ab Yahoo schaltet zum 8. Juli Altavista und 11 weitere Dienste ab
Wer schon etwas länger „im Netz unterwegs“ ist, wird sicherlich noch die Suchmaschine AltaVista kennen, die jetzt leidergottes zum 08.Juli 2013 abgeschalten wird. Das... Yahoo schaltet zum 8. Juli Altavista und 11 weitere Dienste ab

Wer schon etwas länger „im Netz unterwegs“ ist, wird sicherlich noch die Suchmaschine AltaVista kennen, die jetzt leidergottes zum 08.Juli 2013 abgeschalten wird. Das gab Yahoo im hauseigenen Tumblr Blog bekannt. Damit wird der ehemalige Suchmaschienenriese aus den 90er einfach abgeschalten. Zu diesem Zeitpunkt war Google noch nicht mal in Planung. Wenn man sich mal vorstellt, wie das Internet damals aussah, kann man heute nur grinsen. Besonders wenn man bedenkt, das Altavista von nur 3 Personen ins Leben gerufen worden ist. Jetzt ist Google DIE Nummer 1, an der wohl niemand so schnell vorbei kommt. Was hier vielleicht noch erwähnenswert ist, ist das eigentlich die Suchmaschinen-Technik von Microsoft hinter Yahoo Search steckt. Also gibt es aktuell nur Google Search und Microsoft Bing auf den Markt.

Doch nicht nur eher unötige Dienste, sondern auch Yahoo eigene Dienste werden abgeschalten. Warscheinlich möchte man so etwas Geld einsparen. Erst vorkurzem wurden ja Tumblr verbessert und Flickr gekauft. Man möchte sich jetzt in Zukunft nur auf die wirklich wichtigen Projekte konzentrieren und umstrukturieren. Desweiteren stehen Gerüchte zu einem möglichen Kauf der Videoplattform Hulu im Raume. Mal sehen, was sich hier tut. Sehen wir und doch mal die Dienste an, die jetzt in der kommenden Zeit geschlossen werden.

  • Yahoo! Axis (June 28, 2013)
  • Yahoo! Browser Plus (June 28, 2013)
  • Citizen Sports (June 28, 2013)
  • Yahoo! WebPlayer (June 30, 2013)
  • FoxyTunes (July 1, 2013)
  • Yahoo! RSS Alerts (July 1, 2013)
  • Yahoo! Neighbors Beta (July 8, 2013)
  • AltaVista (July 8, 2013)
  • Yahoo! Stars India (July 25, 2013)
  • Yahoo! Downloads Beta (July 31, 2013)
  • Yahoo! Local API (September 28, 2013)
  • Yahoo! Term Extraction API (September 28, 2013)

So werden also der mögliche Hulu-Deal, Flickr und Tumblr die Zukunft von Yahoo sein.. Naja, mich würde es nicht wurdern, wenn Yahoo in einem Jahr auch noch abgeschalten wird.. Wie seht ihr das?

Quelle: heise

Ich halte euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter , Feed, oder auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.