Windows 8.1: Die Neuerungen mal im Überblick zusammengefasst Windows 8.1: Die Neuerungen mal im Überblick zusammengefasst
Auf der heutigen Entwicklerkonferenz Build von Microsoft wurden alle Informationen zum neuen Windows 8.1 gegeben, ein Preview kann hiervon schon bekommen werden. Doch was... Windows 8.1: Die Neuerungen mal im Überblick zusammengefasst

Auf der heutigen Entwicklerkonferenz Build von Microsoft wurden alle Informationen zum neuen Windows 8.1 gegeben, ein Preview kann hiervon schon bekommen werden.

Doch was genau ändert sich genau mit Windows 8.1? Im Grunde wie der Name schon sagt ist das bisherige Windows 8 mit Neuerungen bestückt, auf die ich gleich mal genauer eingehen werden. Im Grunde wurde im Vorfeld schon so manchen angesprochen. Die Jungs von Engadget konnten Windows 8.1 schon vorher knapp 15 Stunden ausprobieren und können was in einem Video dazu sagen, das ich unten eingebunden habe. Die anderen können sich den Download der Windows 8.1 Preview direkt von Microsoft ziehen. Ihr solltet es aber auf einer Testpartition nutzen, und nicht für den Alltäglichen Gebrauch!

Lockscreen und Startbildschirm
Neu ist auch der Lockscreen, der jetzt auch für eine Slideshow benutzt werden kann. Hier können Bilder entweder ausm Skydrive oder vom lokalen Rechner gezogen werden. Über diesen lassen sich auch direkt Fotos aufnehmen oder Gespräche wie zb aus Skype annehmen. Ist aber kein Muss und komplett Nutzer abhängig ob er es möchte oder nicht. Der neue Startbildschirm kommt jetzt mit 2 neuen Kachelgrößen daher, die sich jetzt beliebig verändern lassen. Also wie schon durch Windows Phones bekannt, kann man entweder eine Kachel 2×1, 1×1 oder 2×2 setzen.

lockscreen-1372236919

Startbutton und Live-Hintergründe
Wie schon erwartet bringt Windows 8.1 wieder den Startbutton ins linke untere Eck. Hier wird nicht ein Menü aufgerufen, sondern man wird lediglich auf den neuen Startbildschirm weiter geleitet. Genau dies was die Windows-Taste auch macht. Eine weitere Neuigkeit ist das sogenannte Motions Accents. Das sind eine Art Wallpaper, die man beliebig einstellen kann.

screenshot-13-1372236905

Side-by-Side-Window
Was bislang nur im 80:20 Verhältnis möglich war, kann sich jetzt auch im Verhältnis 50:50 und 60:40 verändern bzw verändern lassen. Wer damit noch nichts anfangen kann. Ich reden von den App-Fenstergröße, bzw davon das man jetzt 2 Apps parallel betrachten kann. Auf dem Surface Pro lassen sich aber weiterhin nur 2 Fenster nebeneinander betreiben.

3-screen-still-1372236869

Suche und Keyboard
Auch die Suche hat man komplett überarbeitet und nun können auch Skydrive-Dateien durchsucht werden. Bislang war das nur bei Apps, Dateien und Web der Fall. Neu ist auch der Dienst „Hero“ der auch Informationen zu einer Person übersichtlich anzeigt. Kommen wir nun zur Tastatur, die durch Swipe-Gesten betippelt werden kann. Fast schon so wie man es auf dem Handy gewöhnt ist. Schönes Feature.search-1372236853

Windows Store
Bei Google ist es der Play Store, bei Apple der iTunes Store und bei Microsoft ist es der Windows Store. Dieser wurde nun grundauf erneuert und kommt jetzt mit einem flacheren Design und schneller sichtbaren Bewertungen daher. Auch werden promotete Apps vorgeschlagen, die für den ein oder anderen Nutzer sehr interessant sein können.

Weitere Neuerungen:
Xbox Music und Video wurde neudesign und überabeitet
Foto-App wurde im neue Bildbearbeitungs-Funktionen erneuert
Internetexplorer 11 kann nun unbegrenzt viele Tabs öffen.
Neuer Wecker ist auch dabei, der sehr abgespaced aussieht

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.