Samsung Galaxy NX EK-GN120: Pressebilder geleakt Samsung Galaxy NX EK-GN120: Pressebilder geleakt
Heute überschlagen sich die News zur neuen Samsung Galaxy NX EK-GN120 die sich auf den ersten Pressefotos zeigt. Diese ist eine vollwertige spiegellose Kamera... Samsung Galaxy NX EK-GN120: Pressebilder geleakt

Heute überschlagen sich die News zur neuen Samsung Galaxy NX EK-GN120 die sich auf den ersten Pressefotos zeigt. Diese ist eine vollwertige spiegellose Kamera mit Wechselobjektiv-Halterung.

Im Laufe des Mittags sind erste Bilder aufgetaucht und nun wurden Pressebilder hinterher geschoben. Die Samsung Galaxy NX oder auch EK-GN120 kommt als spiegellose Kamera, auf die man verschiedene Wechselobjektive aufsetzen kann. Genauer gesagt kommt hier ein 20,3 Megapixel APS-C Sensor mit Full-HD-Videos, einem Dual-Core oder ein Quad-Core Exynos Prozessor von Samsung (noch nicht ganz fix) mit 2 GB Ram, einem 4,8 Zoll großen Display, entweder 8 oder 16 GB internen Speicher und einem Schuh, auf dessen man verschiedene Wechselobjektive aufstecken kann. Der ISO-Wert soll bis zu 25.600 einstellbar sein.

Screen-Shot-2013-06-13-at-10.32.07-AM

Hier soll man entweder ein Standard 18-55mm, 55-200 oder andere 85mm Objektive aufstecken können. Wie bei einer normalen Spiegelreflex-Kamera.Als Highlight kommt hier Android 4.2 mit Samsungs Nature UX Oberfläche zum Einsatz. Auf der Linste kann man die Aufschrift “OIS” erkennen, das für Optical Image Stabilization, also eine optische Bildstabilisation gegen verwackelte bzw verschwommene Bilder und Videos steht. Erwartet wird eine UVP von ca 1000 Euro, was sich ca bei 700 Euro einpendeln dürfte..

Screen-Shot-2013-06-13-at-10.31.57-AM-1

Was sagt ihr zu der Kiste? Kamera lieber mit Android oder lieber „altbacken“ ?

Quelle: AllaboutSamsung

Ich halte euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter , Feed, oder auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.