HTC One bekommt Android 4.2.2 im Juni, One S geht leer aus HTC One bekommt Android 4.2.2 im Juni, One S geht leer aus
Über einen HTC-Mitarbeiter gab es heute die Info, das Android 4.2.2 Jelly Bean für das HTC One noch im Juni bevor steht und leider... HTC One bekommt Android 4.2.2 im Juni, One S geht leer aus

Über einen HTC-Mitarbeiter gab es heute die Info, das Android 4.2.2 Jelly Bean für das HTC One noch im Juni bevor steht und leider das HTC One S kein Update bekommen wird. Damit wäre dann Endstation für das kleinere Modell.

Bislang läuft das aktuelle Flaggschiff  (HTC One) des Taiwaners noch mit Android 4.1.2, das Update auf Android 4.2.2 soll aber noch in wenigen Wochen folgen. Das ist in soweit wichtig, da Android 4.3 schon vor der Türe steht und bald aufschlagen könnte. Über Andrey Kormiltsev gab es auf Twitter folgenden Tweet zu lesen, der übersetzt wie folgt lautet: „HTC One-Upgrade auf 4.2.2 ist für Mitte Juni geplant. Als FOTA.“

https://twitter.com/Kormiltsev/status/341524202039427072

Der Kerle schafft für HTC Russland und gibt damit Infos direkt aus erster Hand weiter. So könnte es sein, das er nur den russischen Zeitrahmen meint, und Deutschland damit etwas früher in den Genuss kommen könnte. Zu den Neuerungen gehören dir Prozent-Angabe der verbleibende Akkukapazität in der Notification-Leiste. Alle weitere Neuigkeiten können den nachfolgenden Video angesehen werden.

Schade ist allerdings die Geschichte mit dem HTC One S, da HTC hier technische Probleme als Grund angibt, das Update nicht auszurollen. Damit auch kein Android 4.2 und Sense 5. Schade irgendwie. Aber auch verständlich.

Quelle: androidauthority

Ich halte euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter , Feed, oder auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.