Feedly Project Normandy läuft schon teilweise eigenständig im Live-Betrieb – 4 Millionen Nutzer Feedly Project Normandy läuft schon teilweise eigenständig im Live-Betrieb – 4 Millionen Nutzer
Mit dem gestrigen Update der Feedly-App für iOS läuft Feedly nun hier schon eigenständig über das Feedly Project Normandy, was eine eigene geklonte API... Feedly Project Normandy läuft schon teilweise eigenständig im Live-Betrieb – 4 Millionen Nutzer

Mit dem gestrigen Update der Feedly-App für iOS läuft Feedly nun hier schon eigenständig über das Feedly Project Normandy, was eine eigene geklonte API des bekannten Reader aus den Hause Google darstellt.

Die Abschaltung zum 1. Juli vom Urgestein Google Reader bringt nicht nur erboste Nutzer, sondern auch die Chance für einen neuen Dienst, der die breite Masse übernehmen kann. Feedly ist einer der Kanidaten, der in meinen Augen am meisten Potential bietet und bei mir schon seit der Ankündigung der Einstellung in Benutzung ist – sowohl am PC als auch mobil an Tablet und Smartphone.

Bislang läuft „nur“ die iOS-App über die neue Feedly Cloud. Das konnte man gestern schon im Changelog lesen. Genauer heisst es: „Neue Funktionen von Version 16.0.1
Now powered by the feedly cloud. Let’s all wish a happy retirement to Google Reader.“

“When Google Reader shuts down, feedly will seamlessly transition to the Normandy back end. So if you are a Google Reader user and using feedly, you are covered: the transition will be seamless,”

Aktuell läuft die Android-Version noch über die Server von Google, aber das geht wohl nur noch knapp 2 Wochen. Danach wird nahtlos auf die Feedly API umgestellt. Das ganze heisst dann Feedly Cloud. In nächster Zeit werden dann auch die Drittanbieter wie Reeder, Press, Nextgen Reader, Newsify and gReader auf diese umgestellt, auch sind Apps für Windows 8, Windows Phone, Opera, BlackBerry und auch TV-Geräte in Planung. Auch zählt jetzt Feedly gute 4 Millionen Nutzer, von denen etwa 3 Millionen direkt von Google gewechselt sind. Schön, Jungs!

PS: Ich empfehle euch, macht zur eigenen Sicherheit einen Google Takeout um alle Daten zusichern. Die im Ordner Reader befindliche subscriptions.xml Datei beinhaltet alle Feeds von euch, schön so, wie ihr sie euch sortiert habt. Aufjeden Fall sichern, doppelt hält besser.

Habt ihr diesen Blog schon im Reader? Wenn nicht, dann mal aber schnell nachholen!
v-i-t-t-i.de bei Feedly

Quelle: MobiFlip

Ich halte euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter , Feed, oder auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.