Samsung Galaxy S4 10 Millionen mal verschifft – Neue Farbvarianten in Blau, Rot, Violett und Braun angekündigt Samsung Galaxy S4 10 Millionen mal verschifft – Neue Farbvarianten in Blau, Rot, Violett und Braun angekündigt
Samsung hat heute die Katze aus dem Sack gelassen und die Verkaufszahlen der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Ganze 10 Millionen Stück hat Samsung verschiffen können.... Samsung Galaxy S4 10 Millionen mal verschifft – Neue Farbvarianten in Blau, Rot, Violett und Braun angekündigt

Samsung hat heute die Katze aus dem Sack gelassen und die Verkaufszahlen der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Ganze 10 Millionen Stück hat Samsung verschiffen können. Jap, die exakte Zahl der verkauften Geräte an Kunden ist weitaus weniger.

Wie jetzt 10 Millionen Stück verkauft aber nicht wirklich? Genau. Obwohl das Teil schon nach 26 Tagen die Marke von 10 Mille geknackt hat, und damit auch das bislang am schnellsten verkaufte Android-Smartphone der Welt ist, sind das leider nur theoretische Zahlen. Den die Zahlen beziehen sich auch Provider, Zwischenhändler und Einzelhändler und nicht an Einzelpersonen – direkte Verkäufe an Kunden. Laut Samsung wurden im Schnitt 4 Geräte verkauft, was schon eine ganze Menge ist. Im Vergleich hierzu hat das Samsung Galaxy S4 50 Tage, das Galaxy S2 5 Monate und das erste Galaxy S3 7 Monate benötigt.

10-millionen-samsung-galaxy-s4

Doch neben der Pressemitteilung gibts noch was schöneres, bzw in meinem Augen weitaus wichtigeres: Samsung bringt das Samsung Galaxy S4 noch in den Blue Arctic, Red Aurora, Purple Mirage und Brown Autumn. In Japan ist die blaue Version bereits im Handel. Wie immer werden spezielle Provider auch spezielle Farben bekommen. Wie was wo genau, werden wir bald erfahren. Und so sehen die neuen aus:

samsung_galaxys4-Blue-red

Samsung Galaxy S4 Smartphone (5 Zoll (12,7 cm) Touch-Display, 16 GB Speicher, Android 5.0) schwarz

Price: EUR 139,77

(0 customer reviews)

36 used & new available from EUR 74,76

Quelle: AAS

Ich halte euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter , Feed, oder auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.