Google Glass erfolgreich gerootet – von Jailbreak- und Cydia-Legende Jay Freeman Google Glass erfolgreich gerootet – von Jailbreak- und Cydia-Legende Jay Freeman
Klar, es war nur eine Frage der Zeit bis man die Datenbrille Google Glass erfolgreich gerootet hat, aber das so schnell und einfach geht... Google Glass erfolgreich gerootet – von Jailbreak- und Cydia-Legende Jay Freeman

Klar, es war nur eine Frage der Zeit bis man die Datenbrille Google Glass erfolgreich gerootet hat, aber das so schnell und einfach geht habe selbst Jailbreak- und Cydia-Legende Jay Freeman nicht gedacht. Doch das war von Google so vorgesehen.

Hö? Jap, genau so habe ich auch geschaut als ich das gelesen habe. Doch mal von Anfang an. Nur wenige Tage nach der offiziellen Veröffentlichung von Google Glass wurden knapp 2.000 Google Glass-Exemplare der Dev-Version an Entwickler verteilt. Eine ging an Jay Freeman alias Saurik, der vor allen Apple-Usern durch den Jailbreak und Cydia-Store bekannt sein dürfte. Über Twitter gab er bekannt, das er den vollständigen Root-Zugriff zum Google-Betriebssystem auf Google Glas hat.

Kurz nachdem er die Brille das erste mal in Betrieb nahm, suchte er sofort nach bekannte Sicherheitslücken (Exploits) der Firmware-Version 4.0.4 der Brille und wurde promt fündig. Dank der B1nary Exploits vom Hacker B1nary habe er nach knapp 2 Stunden den vollständigen Zugriff. Dabei hat er ein modifiziertes Backup vom Betriebssystem aufgespielt und durch einen Trick Root-Rechte bekommen. Während der Installation konnte er die Brille ein Emulator vorgaukeln, wie es sonst auch die ganzen Entwickler machen. Als Beweis gabs mal „eben“ ein Bild.

glassbroke

Und jetzt wieder zurück zu Google. Auch sowas geht bei Google nicht spurlos vorbei und man gab auf Twitter direkt unter sein Statement bekannt, dass die Explorer Edition „ganz schnell“ geknackt werden kann. Vielleicht möchte so Google gerne rausfinden, was Entwickler mit dem Teil alles anstellen wollen, um so vielleicht die die Pornoindustrie „überreden“ zu können. Eine andere „Sichtweise“ hilft bei sovielen Sachen.

Für was würdet ihr Google Glas verwenden?

HTC ONE X Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) LCD-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Android OS) dunkelgrau

Price: EUR 389,90

3.3 von 5 Sternen (373 customer reviews)

5 used & new available from EUR 59,93

Quelle: Forbes, The Verge

Wir halten euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter , Feed, oder auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.