Ouya Launch und Kreditkarten-Pflicht Ouya Launch und Kreditkarten-Pflicht
Gestern Abend fand nicht nur das Ouya-Launch-Event statt, sondern wurden auch neue Informationen über das erfolgreiche Kickstarter-Projekt bekannt gegeben. Die ersten Konsolen sollen sich... Ouya Launch und Kreditkarten-Pflicht

Gestern Abend fand nicht nur das Ouya-Launch-Event statt, sondern wurden auch neue Informationen über das erfolgreiche Kickstarter-Projekt bekannt gegeben. Die ersten Konsolen sollen sich in diesen Tagen auf den Weg machen. Ab dem 04.06.2013 soll auch der freie Handel etwas davon abbekommen.

Zum Start sollen aktuell 104 Spiele verfügbar sein und täglich werden es mehr. Den die insgesamt 8000 Entwickler-Accounts schlafen ja nicht und arbeiten fleißig im Hintergrund an weiteren Apps und Spielen, die den Würfel noch interressanter machen sollen. Ein kleines Problemchen hat das Teil allerdings jetzt schon. Man kann nur mit Kreditkarte bezahlen.

Ich weiß für manche von euch ist das kein Problem weil sie eben eine besitzen, jedoch gibts es noch eine ganze Menge Leute die noch keine Erfahrung mit diesen kleinen Plastikkärtchen gemacht haben. Den sowohl kostenpflichtige, als auch für kostenlose Apps muss eine Karte hinterlegt sein. Und jetzt was postives was auch ein bisschen Geld einspart. Neben dem neuen  OUYA-Controller werden die XBOX/PS3-Controller offiziell unterstützt, was jeder von uns mindestens 1x mal zuhause liegen hat. In den ersten Handson hat sich bereits herraus gestellt, das auch andere handelsüblichen Gaming-Controller funktionieren.

Wir halten euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google Plus, Facebook, Twitter , Feed, und jetzt ganz neu auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

Quelle: Engadget

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.