GoogleReader: Feedly bekommt in 48 Stunden 500.000 neue Nutzer GoogleReader: Feedly bekommt in 48 Stunden 500.000 neue Nutzer
Auch nach 4 Tagen ist das Thema Google Reader das Thema Nummer 1 in den Diskussionen. Nicht nur das alle Blogger, Journalisten und co... GoogleReader: Feedly bekommt in 48 Stunden 500.000 neue Nutzer

Auch nach 4 Tagen ist das Thema Google Reader das Thema Nummer 1 in den Diskussionen. Nicht nur das alle Blogger, Journalisten und co jetzt was neues suchen müssen, sondern auch wie man es am besten verwaltet. Eine Alternative sticht aus der Masse hervor: Feedly – mit einer halben Million Nutzer in nur 48 Stunden.

Na das nenne ich noch mal einen gute Werbung. Feedly war in der „Nacht“ der erste Ansprechpartner, der zugesichert hat, Nutzer zu übernehmen und unter einer Eigenentwicklung weiterlaufen zu lassen. Diese „Werbung“ kam bei den Nutzern so gut an, das sie in Scharen zu dem Dienst gewandert sind. Das bringt natürlich auch negative Dinge.

Nicht nur das man jetzt die Serverkapazitäten aufstocken müssen, die Bandbreite erhöhen, sondern auch das reine „Online“ bleiben steht jetzt an erster Stelle. Den wer schon Jahrelang am Markt ist und in einer Nacht und Nebelaktion gleich 500.000 Nutzer mehr bekommt, muss erstmal kräftig aufrüsten.

Aber auch gute Seiten hat Feedly, man klont die Google-Reader-API und macht somit Nutzern das wechseln einfach, da man einfach nur auf „Log in with Google Reader“ klicken muss. Schon werden die Feeds übernommen und man kann in einer schickeren Oberfläche loslegen. Auch wir haben den Dienst mal angesehen und sind bisher zufrieden. Wir werden den Dienst jetzt mal ne Zeitlang testen und euch dann berichten.

Quelle: Caschys Blog

Wir halten euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google Plus, Facebook, Twitter , Feed,und jetzt ganz neu auch über Google Currants) auf dem Laufenden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.