Apple iOS 6.1.3 veröffentlicht – Jailbreaker sollen die Finger davon lassen Apple iOS 6.1.3 veröffentlicht – Jailbreaker sollen die Finger davon lassen
Apple hat gestern gegen Abend die neueste iOS-Version, somit iOS 6.1.3, veröffentlich. Gleich mal vorne weg, wer derzeit mit einem Jailbreak unterwegs ist, sollte... Apple iOS 6.1.3 veröffentlicht – Jailbreaker sollen die Finger davon lassen

Apple hat gestern gegen Abend die neueste iOS-Version, somit iOS 6.1.3, veröffentlich. Gleich mal vorne weg, wer derzeit mit einem Jailbreak unterwegs ist, sollte die Finger davon lassen und das Update nicht installieren. Auch wenn die Sicherheitsmechanismen speziell um den Lockscreen verbessert worden sind.

Das iOS 6.1.3 Update für das iPhone und iPad ist nun draußen und das Hauptaugenmerk wurde auf die Behebung der Sicherheitslücke des Sperrbildschirms gelegt. Nachdem Update kann die Passoce-Sperre nicht mehr umgangen werden. Auch für Japan wurden einige Apple Maps Änderungen gemacht, die aber hierzulande nicht wirklich interessant sind.

ios6.1.3

Das 18,2 MB (iPad dritte Generation, 17,8 MB) große Update aktualisiert sich entweder direkt OTA (direkt über das iPhone) oder über iTunes eingespielt werden. Leider hat Apple hier neben der geschlossenen Lockscreen-Sicherheitslücke auch den die Exploits für den Untethered Jailbreak geschlossen. Das heisst somit ist derzeit wohl kein Jailbreak möglich. Bislang gibt es von evasi0n noch kein Grünes Licht, also ist hier warten angesagt.

Wir halten euch selbstverständlich auf allen Kanälen (Google PlusFacebookTwitter ,Feed,und jetzt ganz neu auch über Google Currents) auf dem Laufenden.

Apple IPad 4 MD511FD/A 32GB 9,7 Zoll WiFi Only Schwarz

Price: EUR 799,00

3.4 von 5 Sternen (28 customer reviews)

8 used & new available from EUR 169,78

Quelle: Appdated

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.