Samsung Galaxy Note 8.0: In freier Wildbahn vor laufender Kamera gesichtet Samsung Galaxy Note 8.0: In freier Wildbahn vor laufender Kamera gesichtet
Der MWC 2013 beginnt in etwas weniger als 2 Tagen und wir freuen uns wie ein Schoßhund darauf. Doch im ganzen Stress vor und... Samsung Galaxy Note 8.0: In freier Wildbahn vor laufender Kamera gesichtet

Der MWC 2013 beginnt in etwas weniger als 2 Tagen und wir freuen uns wie ein Schoßhund darauf. Doch im ganzen Stress vor und während des Congresses passieren Fehler, welche schon vorher Geräte aufdecken. So auch in diesem Fall – Androidnext hatte die Kamera drauf gehalten und was neues entdeckt.

Bevor solche riesige Events losgehen, werden erstmal die Örtlichkeiten gecheckt und da ist es passiert. Als die Jungs von Androidnext, sich ein wenig auf dem Fira Grand Via-Gelände umsagen, sahen sie was glitzern und haben damit voll ins Schwarze getroffen. Neben 3 netten Samsung-Hostessen gabs auch ein noch nicht offiziell vorgestelltes Galaxy Note 8.0 zusehen.

 

Soweit sieht alles nach den bisherigen Leaks aus, was wirklich nicht pralle aussieht. Es sieht ein wenig nach langgestreckten Galaxy S3 aus. Naja Geschmackssache. Unklarheit herrscht auch noch bei den technischen Daten. So gehen wir derzeit von einem 1,6 GHz Quad Core mit Exynos-Chipsatz, einem 8 Zoll großen Display mit 1280 x 800 Pixeln, 2 GB Ram und den üblichen 16 GB internen Speicher aus. Rückseitig soll ein 4600 mAH Akku und eine 5 Megapixel Kamera ihre Dienste verrichten.

Na was sagt ihr zum neuen klobigen Samsung Galaxy 8.0?

Quelle: Androidnext

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.