CyanogenMod bringt HDR-Kamera für die meisten Smartphones CyanogenMod bringt HDR-Kamera für die meisten Smartphones
Die Custom-Rom Macher von CyanogenMod gaben heut über Google+ bekannt, das sie sehr bald die bekannte Custom Rom über eine HDR-Kamera erweitern möchten. Erste... CyanogenMod bringt HDR-Kamera für die meisten Smartphones

Die Custom-Rom Macher von CyanogenMod gaben heut über Google+ bekannt, das sie sehr bald die bekannte Custom Rom über eine HDR-Kamera erweitern möchten. Erste Versuche in der Nightly Builds haben Früchte getragen.

Das neue Feature bringt die HDR-Kamera auf fast alle Smartphones. Damit kehrt die langersehnze Funktion der HDR-Fotos und auch Videos auf Smartphones, welche mit der Custom Rom ausgestattet sind. Für viele Nutzer ist die Kamera eines der wichtigen Kriterien, wenn sie ein Smartphone kaufen. Damit man auch das letzte bisschen Qualität aus der Kamera herraus holen, werden fast zeitgleich hintereinander 3 Fotos geschossen, welche dann übereinander gelegt werden.

Das erste wird überbelichtet, das zweite normal und das dritte stark überbelichtet. So kann man leicht künstliche, farbensfrohe, aber trotzdem sehr sehenswerte Bilder schießen. Erste Nighlys haben diese Funktionen schon integriert. Zwar seien diese Bilder noch sehr anfällig für Wackler, es ist aber schön zuhören das die Entwickler diese Funktion in der nächsten Zeit auch in Stabile Roms einbauen werden. Die jeweils aktuelle Version der CyanogenMod findet ihr unter get.cm.

  • Images are extremely sensitive to movement and vibration, you should use a tripod or stand whenever possible
  • Action shots and moving subjects will most likely render poorly on lesser camera hardware, especially those with slow shutters.
  • As we are essentially averaging 3 images to form 1 image, the longer it takes your camera to capture all 3 images, the higher the chance for oddities in the rendered picture.
  • When enabled, we delete the 3 ‘intermediate’ pictures, you will only be left with the final composite.

Seit ihr derzeit mit einer Custom-Rom unterwegs oder bleibt ihr lieber Original.

Quelle: SmartDroid

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.